Marie-Christine von Österreich + Rodolph von Limburg Stirum
© Getty Images Marie-Christine von Österreich + Rodolph von Limburg Stirum

Marie-Christine von Österreich + Rodolphe von Limburg Stirum Adelshochzeit in Belgien

Die Adelshochzeit von Marie-Christine von Österreich und Graf Rodolphe von Limburg Stirum verzauberte am Wochenende den kleinen Ort Mechelen in Belgien

Am Samstag, den 6. Dezember, war der kleine Ort Mechelen in Belgien in heller Aufruhr. Der Grund: Erzherzogin Marie-Christine von Österreich gab Graf Rodolphe von Limburg Stirum in der Romboutskathedrale das Ja-Wort. Die 25-Jährige ist das älteste von fünf Kindern von Erzherzog Christian von Österreich und Erzherzogin Marie-Astrid, Prinzessin von Luxemburg. Ihr Auserwählter wiederum ist das älteste von vier Kindern von Graf Christian und Gräfin Colienne von Limburg Stirum. Da sowohl die Braut als auch der Bräutigam in Brüssel geboren wurden, haben sie sich zu der Trauung in Belgien entschlossen. Viele Mitglieder europäischer Fürstenhäuser wie die Belgier Prinz Philippe, Prinzessin Astrid und Königin Fabiola waren der Einladung nach Mechelen gefolgt.

Zudem wollten zahlreiche Zaungäste sich die Adelshochzeit nicht engehen lassen und warteten in der Innenstadt, die für diesen Anlass extra gesperrt wurde. Und sie wurden nicht enttäuscht: Nach der standesamtlichen Trauung im Rathaus von Mechelen zeigte sich das Paar vor der Kathedrale. Zärtlich küsste Rodolphe seine Marie-Christine auf die Wange, die in einem weißen Kleid mit vier Meter langer Schleppe des Brüsseler Modedesigners Yves Dooms die Zuschauer verzauberte.

jgl

Frisch getraut: Marie-Christine von Österreich und Rodolph von Limburg Stirum
© Getty ImagesFrisch getraut: Marie-Christine von Österreich und Rodolphe von Limburg Stirum