Fürstin Charlene + Fürst Albert

Sie werden Eltern

Fürstin Charlène und Fürst Albert von Moncao erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Der monegassische Hof hat lange auf den rechtmäßigen Erben warten müssen

Fürstin Charlène, Fürst Albert von Monaco

Große Freude im Fürstentum : und Fürst erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Der monegassische Hof teilte am Freitag (30. Mai) vornehm-zurückhaltend Folgendes mit: "Prinz und Prinzessin Charlène sind sehr glücklich, ein freudiges Ereignis anzukündigen". Das Kind des 56-jährigen Fürsten und seiner 36-jährigen Frau, das dem amtierenden Fürsten Albert nachfolgen wird, solle Ende des Jahres zur Welt kommen.

Fürst Albert + Fürstin Charlène

Der Fürst und die schöne Schwimmerin

3. Mai 2017     Beim Champions-League-Halbfinale feuern Fürstin Charléne und Fürst Albert AS Monaco an. Mit Fan-Schaals ausgestattet, hält es die beiden nicht in ihren Sitzen. Leider hilft die royale Unterstützung nicht. Die Mannschaft verliert 0:2 gegen Juventus Turin. 
18. März 2017   Fürst Albert mit Ehefrau Fürstin Charlène beim "Sainte Devote Rugby"-Turnier im Louis II Stadium in Monaco: Tochter Gabriella scheint nicht so wirklich Lust zu haben und muss von Mama aufgemuntert werden.
14. Februar 2017  Glamour auf dem roten Teppich beim Laureus-Award in Monte Carlo.
14. Februar 2017  Selfie mit Fürstenpaar: Usain Bolt macht diesesn Schnappschuss, bei dem sich Albert und Charlène zu den Laureus-Gewinnern gesellen.

144

Monaco wartet schon lange auf seinen rechtmäßigen Thronfolger: Albert und Charlène gaben sich im Sommer 2011 das Ja-Wort. Seitdem rätselten royale Fans über einen möglichen Babybauch der schüchternen Fürstin, die aus Südafrika stammt. Charlène wirkte nur wenige Wochen nach ihrer Märchenhochzeit in Monaco sehr bedrückt, immer wieder sah man Fotos einer sehr nachdenklichen Prinzessin. Zuletzt war ihr Bruder an die Côte d'Azur gezogen, um seiner Schwester den Rücken zu stärken, wie "focus.de" berichtete.

Für Charlène ist das Baby mit ihr erstes Kind. Fürst Albert hat bereits zwei Kinder, die aus Affären stammen. Mit einer Kellnerin hat er die 22-jährige Jazmin Grace Rotolo, mit einer Flugbegleiterin den zehnjährigen . Er hat beide Kinder offiziell anerkannt - Fürst oder Fürstin werden können die beiden aber nicht. Nach der monegassischen Tradition haben nur die Kinder Anrecht auf den Thron in Monaco, die aus einer katholisch geschlossenen Ehe stammen.

Star-News der Woche