Charlene Wittstock, Fürst Albert II.
© WireImage.com Charlene Wittstock, Fürst Albert II.

Fürst Albert + Charle Wittstock Hochzeit unter freiem Himmel

Fürst Albert II. hat bekannt gegeben, dass er Charlene Wittstock im kommenden Jahr nicht in der Kathedrale von Monaco, sondern auf dem Vorplatz heiraten wird

Seit der Verlobung von Fürst Albert II. mit Charlene Wittstock fiebern die Monegassen der Hochzeit des Paares entgegen. Nun gibt es noch einen weiteren Grund zur Freude: Denn die kirchliche Trauung am 2. Juli 2011 wird nicht in der Kathedrale, sondern auf dem Vorplatz unter freiem Himmel stattfinden. "Dieser Feier sollte eine größtmögliche Anzahl von Personen beiwohnen können", so der 52-jährige Monarch.

Fürst Albert wird somit nicht im gleichen Stil wie seine Eltern heiraten: Fürst Rainier hatte Grace Kelly am 19. April 1956 ganz traditionell in der Kathedrale von Monaco vor den Traualtar geführt. Eines werden beide Feiern gemeinsam haben: Wie damals wird die Hochzeit von Fürst Albert und Charlene Wittstock sicherlich ein großes Medieneregnis werden.

Allein die Zahl der geladenen Gäste läge bereits bei knapp tausend, sagte Fürst Albert in der Pressekonferenz. Zudem haben sich bereits rund 1.500 Reporter, Fotografen und Kameraleute akkreditiert, um über die vermutlich aufsehenerregendste Hochzeit des Jahres zu berichten.

Bleibt nur noch ein Problem: Das Wetter! Doch Fürst Albert II. gibt sich zuversichtlich: "In Monaco kann es nicht regnen."

jgl