Die Fürstenbergs
© Stefan Lafrentz Die Fürstenbergs

Erbprinz Christian zu Fürstenberg Erbprinzessin gefunden

Erbprinz Christian zu Fürstenberg hat seine Verlobte Jeannette Catherine Griesel in Donaueschingen geheiratet

Erbprinz Christian zu Fürstenberg hat am Donnerstag Mittag im Schlosspark von Donaueschingen seine Verlobte Jeannette Catherine Griesel geheiratet. Die standesamtliche Trauung fand vor rund 200 geladenen Gästen statt.

Anschließend fuhr das frisch vermählte Paar im Kaiserswagen, mit dem einst Fürst Maximilian Egon zu Fürstenberg mit Kaiser Wilhelm II zur Jagd aufbrach, durch die Innenstadt und reihte sich in den Festumzug des internationalen Reitturniers CHI Donaueschingen ein. Zahlreiche Schaulustige hatten sich in den Straßen versammelt, um den Brautpaar und den anderen Teilnehmern des festlich geschmückten Umzugs zuzujubeln.

Der Erbprinz und die Betriebswirtin aus Duisburg hatten sich vor drei Jahren in der Schweiz kennengelernt. Bis dahin galt der Spross von Heinrich Fürst zu Fürstenberg als einer der begehrtesten Junggesellen Deutschlands. Immerhin wird er eines Tages ein Erbe antreten, das auf rund 350 Millionen Euro geschätzt wird.

Die kirchliche Hochzeit von Erbprinz Christian zu Fürstenberg und seiner Frau Prinzessin Jeannette zu Fürstenberg, wie sie sich jetzt nennen darf, wird am 25. September in Rom stattfinden.

jgl

Nach der Trauung fuhr das Brautpaar im Kaiserwagen durch Donaueschingen.
© Stefan LafrentzNach der Trauung fuhr das Brautpaar im Kaiserwagen durch Donaueschingen.