Ursula Karven
© Getty Images Ursula Karven

Yoga Fünf Fragen an Ursula Karven

Ursula Karven, Schauspielerin und Yoga-Trainerin, beantwortet Gala fünf Fragen zu ihren aktuellen Yoga-Projekten

Ihre erste DVD ist die meistverkaufte deutsche Yoga-DVD. Was bietet der Nachfolger
Die DVD kombiniert Yoga und einen Chill-out-Soundtrack. Es sind drei Sequenzen, die aufeinander aufbauen. Zunächst eine langsamere, genau erklärte Anfängersequenz, dann folgt das anspruchsvollere Training und schließlich ein Intensiv-Cardio-Flow.

Wie kam es zur Zusamenarbeit mit Rea Garvey von der Band Reamonn?
Wir haben ein paar Musiker gefragt, ob sie Lust hätten, einen "Titelsong" zu schreiben - als Rea Garvey zusagte, war ich außer mir vor Freude, das übertraf meine kühnsten Erwartungen. Zwei unglaublich schöne Songs von einem göttlichen Musiker.

Ersetzt die DVD den teuren Yoga-Kurs im Studio?
Die DVD hilft einem, Yoga völlig losgelöst von Ort und Zeit zu praktizieren.

Wie erklären Sie sich den aktuellen Yoga-Boom?
Wir leben in Zeiten, wo wir extrem von der Außenwelt beeinflusst werden und in Gefahr sind, uns zu verlieren. Da wächst bei vielen der Wunsch, sich wieder auf sich selbst zu konzentrieren und dem Bauchgefühl zu vertrauen. Yoga hilft dabei, Körper und Geist auszubalancieren.

Arbeiten Sie bereits an neuen Projekten?
Ich schreibe an einem Roman, den ich hoffentlich bis März 2010 fertig habe – und drehe ab Mitte August einen Zweiteiler für die "ARD".