Mary Richardson Kennedy
© PR Mary Richardson Kennedy

Wohnen Ein Green House für die Kennedys

Mary und Bobby Kennedy ließen ihr Haus nach neuesten ökologischen Standards umbauen und schufen sich und ihren Kindern eine regelrechte Wohlfühl-Oase

So kann die Zukunft aussehen: Zwar strotzt das neue Zuhause von Mary und Bobby Kennedy nicht auf den ersten Blick von futuristischer Architektur und neuester Technik, doch was Energie- und Wasser-Effizienz angeht, befindet sich das Anwesen auf höchstem Niveau. Das war der bekannten Familie (Robert "Bobby" F. Kennedy Jr. ist der Neffe von John F. Kennedy) auch ein besonderes Anliegen, als sie ihr 1920 erbautes Haus im Rahmen des "Green House Project" umbauen ließ.

In dem neuen "grünen" Haus fühlen sich die Kennedys wohl.
© PRIn dem neuen "grünen" Haus fühlen sich die Kennedys wohl.

Nachhaltigkeit war dabei auch das Stichwort für die Innenausstattung des Hauses in Mount Kisco im Bundesstaat New York. Die engagierte Robin Wilson ist eine der bekanntesten öko-freundlichen Interior-Designer, die den Fokus insbesondere auf recyclebares und ungiftiges Einrichten gelegt hat. Brancheninsider beschreiben ihren Stil als "klassisch, mit einem modernen Touch." Dabei richtet sich Robin Wilson nach den Anforderungen der LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) und bevorzgt organische Textilien und Materialien, die sie gerne mit Antiquitäten arrangiert.

Wegen einer Überflutung und dem daraus entstandenen Schimmel beschlossen Bobby und Mary, aus dem "kranken" ein gesundes Haus zu machen. Schließlich wollten sie sich hier mit ihren Kindern John, Kyra, William und Aidan wohlfühlen. Im Winter 2009 begannen die Umbauarbeiten. Unterstützung bekam die Familie dabei auch von der Chefdesignerin von GANT Home. Viel Wert wurde darauf gelegt, einen Mix aus Tradition und Moderne, aus Alt und Neu zu schaffen. So verbindet sich die fortgeschrittene Beleuchtungstechnik wunderbar mit der klassischen Architektur, in der viele originale Details erhalten bleiben konnten. Kissen, Decken, Handtücher und Bettbezüge in sanften Tönen und im typischen "East Coast Style" verleihen den Räumen Eleganz und das gewisse Etwas. Ein Platz zum rundum Wohlfühlen.

rbr

Gemütliches Innendesign lädt zum Wohlfühlen ein.
© PRGemütliches Innendesign lädt zum Wohlfühlen ein.

Der typische "East Coast Style" zieht sich durch das gesamte Haus.
© FreitextDer typische "East Coast Style" zieht sich durch das gesamte Haus.

Video