Babymoon
© Corbis Babymoon

Wellness Honey, wo machen wir Babymoon?

Bevor der Nachwuchs das ganze Leben umkrempelt, noch einmal richtig schön ausspannen. Auch in Hollywood ist das "Babymoon"-Fieber ausgebrochen - ein ganz spezieller Reise-Trend

Spätestens seit den Schwangerschaften von Heidi Klum und Angelina Jolie werden Schwangerschaftsbäuche auch in Hollywood nicht mehr versteckt, sondern öffentlich zelebriert. Dabei ist es den Stars ganz wichtig, auch in den letzten Wochen der Schwangerschaft auf keinen Luxus verzichten zu müssen - schon gar nicht auf das Reisen. Britney Spears und Kevin Federline relaxten gemeinsam in Arizona, bevor das Söhnchen kam und Jessica Alba wollte vor der Geburt von Töchterchen Honor auch noch schnell ein bisschen Wellness und Zweisamkeit mit Eheman Cash Warren. Und was gibt es Schöneres, als kurz vor der Entbindung und den danach folgenden anstrengenden Wochen, noch einmal richtig schön auszuspannen?

Damit springen die werdenden Hollywood-Mamis auf einen nicht ganz neuen Trend auf, der sich "Babymoon" nennt und das Verreisen in den letzten Wochen der Schwangerschaft, meist inklusive umfangreicher Beauty- und Wellnessprogramme bezeichnet. Angelehnt wurde dieser Begriff an den "Honeymoon", das amerikanische Wort für Flitterwochen oder Hochzeitsreise.

Bis vor einigen Monaten sahen die "Babymoon"-Angebote noch recht mager aus. Zu den gewöhnlichen Hotelaufenthalten gab es dann auf dem Zimmer beispielsweise "Gewürzgurken zur freien Entnahme" oder einen speziellen Naschkorb, um Heißhungerattacken zu befriedigen. Im Wellnessbereich erhielten die Frauen neben ihrer Massage noch ein Pröbchen Anti-Dehnungsstreifencreme. Alles in allem also eher ein klischeelastiges, halbherziges Angebot.

Mittlerweile gibt es aber Hotels, die sich ausschließlich und sehr gezielt auf die wahren Bedürfnisse werdender Mütter spezialisieren. Diese bieten Schwangeren im Wellnessbereich ganz exklusive Programme an, egal ob diese mit oder ohne Partner anreisen.

Ob professionelles Babybauch-Fotoshooting, Experten-Beratung beim Baby-Shopping, Limousinen-Sightseeing - die Möglichkeiten, sich auch mit kugelrundem Bauch im Urlaub so richtig gut zu amüsieren, sind zahlreich.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 3