Victoria Beckham

Keine Gnade

Mit einem strengen Sportplan will Victoria Beckham in Rekordzeit ihre Babypfunde wieder loswerden

Victoria Beckham bei der Fashion Week

Victoria Beckham bei der Fashion Week

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Vor vier Monaten wurde "The Hills"-Star Lauren Conrad zum ersten Mal Mutter, nun zeigte sich die 31-Jährige das erste Mal wieder auf einem roten Teppich und sieht einfach fantastisch aus
In einem gemusterten Jumpsuit präsentiert Lauren Conrad ihren tollen After-Baby-Body beim jährlichen "Veuve Cliquot Polo Classic"in Los Angeles. Ihr Mutterglück lässt sie definitiv strahlen 
Noch vor einigen Wochen schlenderte Whitney Port mit Babybauch über einen Markt in Los Angeles. Für sie und ihren Mann ist es das erste Kind; Söhnchen Sonny kam am 27. Juli zur Welt. Jetzt zeigte sie sich zum ersten Mal wieder auf einem roten Teppich... 
Es ist das erste Mal, dass sich der TV-Star nach der Geburt ihres Sohnes Ende Juli auf dem roten (gelben) Teppich zeigt. Ihren After-Baby-Body hüllt die Modedesignerin in ein etwas fragwürdiges Outfit: Puschel-Schlappen, ein Baumwoll-Zweiteiler und eine schwarze Lederjacke verstecken die Kurven der 32-Jährigen.

215

Im Juli brachte sie Harper Seven auf die Welt und schon im September sah man sie zur Fashion Week in New York. Zwar nun mit Baby auf dem Arm, ansonsten sah sie genauso aus wie vor der Schwangerschaft - vor allem genauso schlank.

Die rasante Entschlackung hat Beckham offenbar ihrer eisernen Disziplin zu verdanken. Denn schon kurz nach der Geburt hat sie mit einem straffen Trainingsprogramm begonnen. Demnach läuft sie täglich rund elf Kilometer auf dem Laufband, berichtet die britische "Sun".

Ein Insider gegenüber der Zeitung: "Ihre Sportroutine würde uns alle erblassen lassen." Dafür stehe sie morgens um sieben Uhr auf, um mit Ehemann David die ersten Kilometer auf dem Laufband zu gehen. Am Nachmittag sind dann Yoga und eine weitere Runde Ausdauertraining dran, so die anonyme Quelle.

Begonnen haben soll sie bereits kurz nach der Geburt: "Sie sollte es langsam angehen, aber ihre Definition von langsam unterscheidet sich sehr von der anderer Menschen." Auch ein Wörtchen mitzureden hat da Victorias strenger Diätplan: fünf kleine Mahlzeiten am Tag, alle vor allem aus Proteinen.

Nur zwei Monate nach der Geburt wieder in Topform - von Victoria Beckham hätte man es wohl auch kaum anders erwartet. Dass jemand wie sie für ihre Perfektion jedoch auch hart arbeiten muss, ist dabei beinahe wieder versöhnlich.

smb

Mehr zum Thema

Star-News der Woche