Trend Nicht ohne meine Flasche

Eine neue Trendwelle geht durch Hollywood: Praktische und stilvoll designte Trinkflaschen in unendlich vielen Farben, Größen und Styles - kein Star ist mehr ohne seine "SIGG"-Bottle unterwegs

Es ist bekannt: Stars lieben schicke Accessoires. Wenn diese besonderen Stücke dann auch noch praktisch sind und höchsten ökologischen Standards entsprechen, entwickelt sich in den Reihen der Reichen und Schönen ein regelrechter Hype. So geschehen bei der "SIGG"-Flasche. Die leichte und überaus geschmackvolll designten Trinkflaschen sind aus den Händen Sport treibender oder durch die Gegend jettender Promis gar nicht mehr weg zu denken. Stars wie Cameron Diaz, Jessica Alba, Jennifer Aniston und Gisele Bundchen besitzen jeweils mindestens eine der begehrten Flaschen und tragen diese gern zur Schau.

Ein besonders großer Pluspunkt der "SIGG"-Bottles: Die Aluminium-Flaschen sind wieder verwendbar und nach langer Lebensdauer zu 100 Prozent recyclefähig. Wer auf besonders ausdrucksstarke Art sein Engagement für die Umwelt zeigen möchte, liegt mit den neuen "Eco Message Bottles" genau richtig. Von weiß über schwarz bis hin zu knalligem grün, blau und violett zieren die "Eco Message Bottles" Öko-Statements wie "Green is the New Black", "Reduce Reuse Recycle" oder "Simply Ecological". Toll, wo doch "green"-sein in Hollywood sowieso schon einer der Top-Trends ist.

Wer ganz ohne Message auskommen kann, klemmt sich einfach eine "Swiss Cross Eco-Green Touch" unter den Arm, wie Schauspielerin Cameron Diaz, die eine Ausgabe in knalligem Rot (siehe oben) besitzt. Die Flasche ziert ein großes Schweizer Kreuz - schlicht, aber dennoch ein Hingucker.

Doch die Flasche hat weit mehr zu bieten als ihre unschlagbar lange Lebensdauer. Mit internationalen Top-Designern entstehen immer neue Themenwelten, Motive und Styles. So kann der Träger dieser Flaschen seine Persönlichkeit unterstreichen und ein modisches Statement setzen - genau richtig also für trendbewusste Stars, frei nach dem Motto: "Zeig mir Deine Flasche und ich sag Dir, wer Du bist."

rbr