Steffi Graf und Andre Agassi
© Getty Images Steffi Graf und Andre Agassi

Steffi Graf Zweimal wohnen wie Steffi

Die Ex-Tennisstars Steffi Graf und Andre Agassi entwerfen Möbel und ein Hotel ganz nach ihrem Geschmack

Steffi Graf und Andre Agassi bringen in den USA eine eigene Möbelkollektion auf den Markt. Beim Design der Kollektion, die 16 Teile umfassen wird, hat sich das Pärchen teilweise durch seinen Lieblingssport Tennis inspirieren lassen. Unter anderem entstand dabei ein Tennisball-Stuhl, eine Sitzkugel mit Polsterung. Kostenpunkt: rund 1.200 Euro.

Die "Agassi/Graf-Kollektion" ist voraussichtlich ab dem 28. August beim kalifornischen Label "Kreiss Enterprises" erhältlich. Dieses Label haben die beiden Ex-Tennisprofis gezielt ausgesucht, da beide große Kreiss-Fans sind und positive Erinnerungen damit verknüpfen. So war das erste Möbelstück, das Andre nach seinem ersten Wimbledon-Sieg 1992 gekauft hat, ein Kreiss-Sofa.

Ob es die Möbel auch bald in Deutschland gibt, ist allerdings noch nicht bekannt.

Wohnen bei Steffi und Andre

Und als wäre das nicht genug, wollen Steffi und Andre in diesem Jahr auch noch ein eigenes Hotel eröffnen. Das Hotel in der Ortschaft Donnelly im US-Bundesstaat Idaho soll Teil einer großen Ferienanlage werden. Familienfreundlichkeit und ein breit gefächertes Sportangebot mit Skilaufen, Golf, Segeln, Kajak fahren und Schwimmen war den beiden besonders wichtig.

rbr