NY Minute
© Getty NY Minute

NY Minute Das Weihnachts- Wettrüsten

New York rüstet sich für die Weihnachtszeit. Den Shoppern aus Leidenschaft muss Paroli geboten werden - bei allen großen und kleinen Geschäften

Es gibt Dinge, die muss man gesehen haben, um sie zu glauben. Zum Beispiel New York zur Weihnachtszeit. Fast jeder träumt davon mal an der Fifth Avenue zu bummeln und wunderbare Geschenke für die Liebsten zu kaufen. Und dann kann man noch einen Stop am Rockerfeller Center einlegen, an dem gigantischen Weihnachtsbaum, den man so gut aus Filmen, Postkarten und Erzählungen kennt. An den Straßenständen werden Kastanien geröstet und verbreiten einen angenehmen Duft. Und die großen Kaufhäuser wie "Barney´s", "Bloomingdales", "Macy´s" und "Saks Fifth Avenue" überbieten sich jedes Jahr mit den schönsten Schaufenstern. Jedes Einzelne ist ein Meisterwerk für sich und versetzt jeden in Weihnachtsstimmung. Wunderbar!

Es könnte wirklich perfekt sein. Wenn nur nicht 999.999 andere, dieselbe Idee gehabt hätten. Laut Statistik sind im Dezember durchschnittlich eine Million Menschen zusätzlich zu den rund 8,6 Millionen Einwohnern in der Stadt. Happy X-Mas in New York! Die Menschenmassen bringen die Stadt in eine verzwickte Situation. Taxifahrer schieben Überstunden, genauso die Geschäfte, die alle länger geöffnet haben. Kaufhäuser stellen extra Türsteher ein, um auf die Kapazität zu achten. Das sieht man selten in einer anderen Stadt: Man muss oft in einer Schlange anstehen, um - sagen wir mal - ins "Saks Fifth Avenue" zu kommen.

Doch das Gedränge mit Menschen aus aller Welt lohnt sich. Beginnend am Black Friday, das ist der Freitag nach Thanksgiving, beginnt der größte Schlussverkauf des Jahres! Überall! Da gibt es schon mal 50 oder mehr Prozent Rabatt auf die besten Designer. Können Sie sich vorstellen, wie viele Schuhe Sie da kaufen können? Und dann noch mit dem schwachen Dollar? Touristin Jenni Chan bringt es für die lokale Zeitung auf den Punkt: "Es ist genauso, wie ich es mir hier vorgestellt habe. Meine einzige Sorge ist, eine der Einkaufstüten zu verlieren."

Die Stadt macht sich da ganz andere Gedanken. All diese wilden Shopper müssen auch mal IHR Geschäft verrichten. Also wohin mit ihnen? Jetzt wurden 20 Deluxe Toiletten am Times Square aufgestellt. Gesponsert von der Firma "Charmin", eines der beliebtesten Klopapierfirmen - samt jemandem, der eines der zahlreichen Sorten "Charmin" anreicht und für die Reinlichkeit sorgt. Und diese Besucher werden die ersten sein, die die neuen Sorten "Ultra Soft" und "Ultra Strong" ausprobieren können. Wenn das kein Bonus ist! "Es ist eine Erleichterung vor allem für Mütter, die mit Kindern reisen", sagt Shannon aus Washington DC. Vergangenes Jahr nutzten 420.000 Menschen aus 100 Ländern und 50 US-Staaten dieses Angebot. Also: We are ready for you! And you shop until you drop!

Vanda Bildt