Nicole Richie
© Getty Images Nicole Richie

Nicole Richie Die Fitnessbraut

Für die Hochzeit mit Joel Madden brachte sich Nicole Richie in Bestform

Von alten Zeiten,

wo sie sich ausgemergelt im Bikini zur Schau stellte, gefangen zwischen ihrem Status als It-Girl und der Rolle als Papas kleines Mädchen, ist Nicole Richie inzwischen weit entfernt.

Wer die 29-Jährige in diesen Tagen trifft, erlebt eine junge, kerngesunde, beinahe athletische Frau, die Glück und Zufriedenheit ausstrahlt. Dafür gibt es zwei Gründe: ihre Hochzeit am 5. Dezember mit Joel Madden, 31, dem Vater ihrer Kinder Harlow, 2, und Sparrow, 1 - und ein eisernes Fitnessprogramm, eine Kombination aus Sport und Saftkur.

Es soll gleichzeitig Kurven zaubern und den Körper entgiften. Fast täglich findet Nicole sich zum Workout bei Tracy Anderson in Los Angeles ein. Die hat mit leichten Gewichten auch schon Gwyneth Paltrow sanft in Top-Form gebracht. Fürs innere Gleichgewicht und einen fabelhaften Teint trinkt Nicole literweise Bio-Säfte. Ihre Lieblingsmischung ist ein Möhre-Gurke-Spinat-Petersilie-Mix, trotz der unschönen Nebenwirkung, dass sie "sicher 40 Mal am Tag Pipi machen muss", wie sie jetzt amüsiert twitterte. Zusätzlich unternimmt sie mit ihrem zukünftigen Gatten lange Spaziergänge, bei denen sie noch mehr Power für ihre Jobs als Schmuck-Designerin ("House of Harlow 1960") und Autorin sammelt.

"Nicole ist in der Form ihres Lebens", schwärmen Freunde. "Sie will an ihrem großen Tag gesund und sexy aussehen." Anzeichen dafür, dass die einst so zwanghaft Dünne keine große Hollywood-Hochzeit anpeilt, sondern ein intimes Familienfest, ist die Liste von gerade einmal 75 Gästen, inklusive Patenonkel Quincy Jones. Die Trauringe werden von Star-Juwelier Neil Lane sein, Tochter Harlow wird Blumen streuen, und die Braut wird ein Kleid aus Spitze tragen, wenn sie am Arm ihres Vaters Lionel Richie zum Altar schreitet. Fit und schön wie nie.

Gil Eilin Jung