Justin Bieber

Biebers neuer Bau

Justin Bieber schwelgt schon als Teenager im Luxus: Gerade erst soll sich der Sänger eine acht Millionen Euro teure Villa gekauft haben

Wohnen

Bei den Stars zu Hause

40.000 Dollar zahlt Taylor Swift monatlich für ihr neues Miet-Townhouse im New Yorker West Village.
Das Haus hat fünf Schlaf- und sieben Badezimmer auf vier Etagen verteilt - genug Platz also für Taylor Swifts Mädelsclique.
Swifts Umzug in das Townhouse kommt pünktlich zum Beziehungs-Aus mit Calvin Harris. Mittlerweile sitzt sie aber schon mit einem neuen Mann auf ihrer Dachterrasse.
Schauspieler Tom Hiddleston wird ab jetzt wohl in dieser Küche von Taylor Swift bekocht.

105

Mit gerade mal achtzehn Jahren führt schon jetzt ein richtiges Luxus-Leben: Der Teenager besitzt mehrere teure Autos und wird stets von edlen Designer-Labels ausgestattet. Und auch die neue Errungenschaft des Musikers sorgt für Schlagzeilen: Laut "dailymail.co.uk" soll sich zu seinem Geburtstag eine acht Millionen Euro teure Villa in Los Angeles gegönnt haben.

Das Haus ist ein echter Traum: Zahlreiche Glaswände ermöglichen den Blick über die berühmten Hollywood Hills. Mit insgesamt fünf Schlafzimmern und acht Bädern hat der Sänger außerdem genug Platz, um Familie und Freunde zu beherbergen.

Und auch für die Unterhaltung ist gesorgt: In der modernen Villa befindet sich ein privater Kinosaal sowie ein Fitnessraum. Nach dem Sport wird im Massage- und Wellness-Bereich für Entspannung gesorgt.

Justin Bieber ist übrigens nicht der erste prominente Bewohner des Anwesens: Vor ihm lebte bereits Schauspieler dort. Er war nach der Trennung von im November 2011 in das Haus gezogen und zahlte monatlich rund 38.000 Euro Miete.

aze

UPDATE vom 8. März 2012: Laut "tmz.com" soll Justin Bieber sich doch nicht für das Haus in Hollywood entschieden haben. Statt dessen sei Ashton Kutcher an einem Kauf des Anwesens interessiert.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche