Jenny McCarthy
© WireImage.com Jenny McCarthy

Jenny McCarthy Umweltfreundliche Babyausstattung

Jenny McCarthy hat ihre eigene Kinder-Bettzeug-Kollektion auf den Markt gebracht - aus umweltfreundlichen Materialien

Während andere Stars ihre eigene Modelinie kreieren, konzentriert Jenny McCarthy sich lieber auf das Drumherum im Kinderzimmer. Die Schauspielerin hat eine Kinder-Bettzeug-Kollektion herausgebracht. "Too Good" umfasst Bettlaken, Decken, Teppiche und Körbe aus umweltfreundlichen und ungiftigen Materialien. Die Produkte sind überwiegend mit farbenfrohen Tier-Motiven versehen.

Dazu inspiriert wurde die 38-Jährige durch ihren achtjährigen Sohn Evan. Denn nach eigenen Aussagen, sei es für sie immer schwierig gewesen, passende Babysachen zu finden. Außerdem habe sie sich bei der Kreation der Kollektion die Ängste vor Augen gehalten, die sie bei der Erziehung ihres Sohnes hatte. "Ich war psychotisch mein Haus sauber zu halten, deshalb habe ich mir Artikel ohne scharfe Chemikalien gewünscht", so McCarthy gegenüber der "Us Weekly".

Jenny McCarthy war fünf Jahre lang mit dem Schauspieler Jim Carrey liiert. Im März 2010 trennte sich das Paar. Auch ihre Beziehung zu Model Jason Toohey ging in die Brüche. Nach nur vier Monaten Liebe war bereits wieder Schluss. Doch lange allein sein möchte die Schauspielerin nicht. Dem Radiomoderator Ryan Seacrest erzählte sie kürzlich, dass sie spätestens an Silvester den richtigen Mann in ihren Armen halten möchte: "Ich hoffe, dass alle Single-Männer da draußen Silvester an den Times Square kommen. Ich werde nach einem Ausschau halten, mit dem ich zu Mitternacht rumknutschen kann."

kma