Eva Longoria, Tony Parker
© Wire/PR Eva Longoria, Tony Parker

Hochzeits-Einladungen Wenn Stars zum Feste laden

Die Design-Agentur, der die Stars vertrauen: "Lehr & Black" ist die erste Adresse, wenn Hollywoodstars ihre Hochzeit planen

Kein Brautpaar möchte eine Durchschnittshochzeit

feiern - vor allem nicht in Hollywood. Das weiß niemand besser als Sol Lehr und Ellen Black, die Inhaberinnen der Firma "Lehr & Black", die für ihre Klienten Einladungskarten und Accessoires für große Feierlichkeiten designen und zu deren Kunden unter anderem Berühmtheiten wie Jennifer Lopez, Eva Longoria und Gwen Stefani gehören.

Die Save-the-Date-Karten von Ashlee Simpson und Pete Wentz
© PRDie Save-the-Date-Karten von Ashlee Simpson und Pete Wentz

Derzeit reißen sich Stars dieser Größe um einen Termin bei der in Los Angeles ansässigen Agentur, denn sie wissen ganz genau: Wenn ein Fest mit einer von "Lehr & Black" designten Einladung beginnt, kann es nur ein großer Erfolg werden. Schließlich hat man hier den richtigen Riecher, wenn es darum geht, die Gäste schon vorab in die passende Feierlaune zu versetzen - unabdingbar für eine gelungenes Fest.

"Von der formellen Schlipsparty bis hin zur wilden und verrückten Feier - die Einladung lässt den Gast von Anfang an wissen, auf welche Art von Party er geladen ist", erzählt Ellen Black. "Man sollte daher niemals etwas verschicken, dass nicht voll und ganz den Charakter der Feierlichkeit reflektiert, die man ausrichtet."

Auftakt einer morbiden Geburtstagsfeier: Die Einladungskarten von Frances Bean Cobain
© PRAuftakt einer morbiden Geburtstagsfeier: Die Einladungskarten von Frances Bean Cobain

Und wer im Jahre 2005 bei einem Absender, der die berühmten Namen Heidi Klum und Seal trug, noch nicht wusste, dass es sich um ein ganz besonderes Ereignis handeln würde, der sah es spätestens dann, als er voller Vorfreude die aufwändig gestaltete Einladungskarte des Brautpaares in seinen Händen hielt.

Dass es sich um ein mächtig morbides Spektakel handeln muss, war auch den Geburtstagseinladungen von Kurt Cobains Tochter Frances Bean Cobain anzusehen. Sie ließ sich von der bekannten Agentur Karten im Sarg-Design anfertigen. So konnten die Gäste schon vorab leicht Rückschlüsse darauf ziehen, ob es passender sei im fröhlich-wallenden Blumenkleidchen auf der Party zu erscheinen oder doch lieber im düsteren Gothic-Look.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2