Lindsay Lohan
© Wireimage.com Lindsay Lohan

Helfer im Alltag Kommst du mit auf kein Bier?

Lindsay Lohan hat's gemacht, andere Stars wie Drew Barrymore oder Mary-Kate Olsen ziehen nach: Eine ständige Begleitperson hilft dabei, Alkohol und Drogen zu widerstehen

Lindsay Lohan zu schlimmeren Zeiten - 2007 nach ihrer Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer
© Wireimage.comLindsay Lohan zu schlimmeren Zeiten - 2007 nach ihrer Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer

Lindsay Lohan macht zur Zeit weniger durch Alkohol- oder Drogenexzesse als durch ihr Liebesglück mit einer Frau und - man höre und staune - ihr künstlerisches Schaffen von sich reden. Ist die 22-jährige letztes Jahr noch aufgrund von Trunkenheit am Steuer verhaftet worden, so gab es nicht einmal von ihrer großen Geburtstagsfeier Anfang Juli Berichte über überzogenen Alkoholkonsum.

Ihr Vater Michael verrät inzwischen, welche Person seiner Tochter dabei am meisten geholfen habe: Nicht Lovergirl Samatha Ronson, sondern Lori Cerasoli, professionelle "sober companion". Eine amtliche deutsche Berufsbezeichnung gibt es für diesen Job noch nicht, er müsste aber wohl mit "Ausnüchterungsbegleitung" übersetzt werden. Tagesgage der sauberen Dame: umgerechnet fast 1300 Euro.

Herr Lohan sagt, Cerasoli sei es gewesen, die das Leben seiner Tochter umgekrempelt habe. "Ihr gebührt die Anerkennung für den positiven Einfluss in Bezug auf meine Tochter." Die professionelle "Nicht-Sauf-Kumpanin" hat auch schon Drew Barrymore in ihrer Drogenvergangenheit und Mary-Kate Olsen bei ihrer Essstörung und Alkoholprobematik geholfen. Lori Cerasolis Aufgabe ist dabei ebenso einfach wie tückisch: Sie reist mit den Stars umher, begleitet sie im Alltag und gibt Acht darauf, dass ihre Mandanten den Verlockungen widerstehen.

Ähnliche Dienste einer "Ausnüchterungsbegleitung" haben auch schon andere Prominente in Anspruch genommen: Owen Wilson, Britney Spears, Matthew Perry, Robert Downey Jr. und Robin Williams sollen auf diese Weise auch schon durch schwere Zeiten gekommen sein.

sgr