Helena Christensen
© Picture Alliance Helena Christensen

Helena Christensen Mülleimer für 20.000 Euro

Supermodel Helena Christensen hat einen von Bono verschönerten Mülleimer bei einer Charity-Versteigerung für 20.000 Euro verkauft

Das kann nur ein wahres Verkaufstalent: Trotz heftiger Finanzkrise in den USA schaffte Model Helena Christensen es, einen vom "U2"-Sänger Bono designten Treteimer für 20.000 Euro zu verkaufen.

Auch andere Stars wie Mena Suvari und Christy Turlington hatten Mülleimer der Firma "Vipp"für die Charity-Aktion in New York verschönert. Helena Christensen selbst schickte sogar drei Objekte ins Rennen. Einer ihrer Eimer fand für 3.500 Euro einen neuen Besitzer.

Doch als es um den Eimer von Sänger Bono ging, überschlugen sich die Angebote förmlich. Mehrere Bieter lieferten sich eine regelrechte Angebotsschlacht, bis am Ende zwei Frauen übrig waren. In einem spannenden Zweikampf überboten sich die beiden immer wieder, bis die glückliche Gewinnerin den Eimer für gut 20.000 Euro für sich gewinnen konnte. Zum großen Jubel der vielen Anwesenden.

Insgesamt waren mehr als 600 Gäste zu der Auktion gekommen, hierunter auch die Schauspielerin Julianne Moore. "Es ist einfach überwältigend, dass so viele Gäste zu unserem Charity-Event gekommen sind, und dass wir einen so großen Betrag für Food Bank New York und Chernobyl Children’s Project International sammeln konnten", sagt Kasper Egelund, Enkel des "Vipp"-Gründers Holger Nielsen und Besitzer der Tochtergesellschaft "Vipp Inc.".

rbr