Helena Christensen
© Tom Shaw/Getty Images Helena Christensen

Helena Christensen Gelenkig wie ein Gummiband

Helena Christensen wirbt für ein neues Workout mit einem Fitness-Gummiband, das von Reebok und Cirque du Soleil entwickelt wurde

Mit 41 Jahren noch so toll aussehen wie Helena Christensen - das wünschen sich viele Frauen. Doch was ist das Geheimnis hinter diesem Körper? Vielleicht ist es die ausgewogene Ernährung, ihr zehn Jahre jüngerer Ehemann Paul Banks oder aber ihr zehnjähriger Sohn Mingus Lucien? Sicherlich eine Mischung aus allem und gewiss auch jeder Menge Sport.

Und genau wegen dieser sportlichen Ader hat Reebok Helena Christensen auch als Model für sein neues Workout "Jukari Fit to Flex" verpflichtet, das in Zusammenarbeit mit Cirque du Soleil entwickelt wurde. Mithilfe eines speziellen Fitness-Gummibandes können Frauen mit fließenden Bewegungen gezielt ihre Muskeln trainieren, ihre Koordination steigern und ihre Beweglichkeit verbessern.

"Vielen Frauen gefällt zwar Yoga, aber noch mehr Frauen sagten uns, dass sie auf der Suche nach einem etwas anderen Training sind", so Leslie Calvagne, Training Director bei Reebok. "Jukari Fit to Flex bietet eine ganz neue Möglichkeit, die Gelenkigkeit zu verbessern. Dank des unglaublichen Esprits, der Artistik und der Beweglichkeit der Cirque du Soleil Artisten ist dieses Workout dynamisch, peppig und macht einfach Spaß"

Das "Fit to flex"-Workout ist nicht die erste Zusammenarbeit von Reebok und Cirque du Soleil: Schon im Februar 2008 wurde das "Fit to fly"-Trainingsprogramm vorgestellt, von dem auch bar Refaeli und Kim Kardashian begeistert waren.

jgl

Helena Christensen trainiert mit dem Jukari Fit to Flex über den Dächern Londons.
© Tom Shaw/Getty ImagesFür das Shooting posierte Helena Christensen über den Dächern Londons.