Magic Tarragon
© LICOR 43 Magic Tarragon

Cocktails Bunte Drinks für jede Gelegenheit

Sie sind spritzig-frisch, cremig-süß oder auch überraschend herb, bei den Farben ist fast alles erlaubt: Kein Getränk sorgt für mehr Gaumenkitzel als ein guter Cocktail. Wir verraten Rezepte und verlosen eine Partynacht

Bunte Schirmchen, ein passender Strohhalm und etwas Obst zur Dekoration. Was bei Sekt und Brause ein gewöhnliches Beisammensein mit Freunden ist, wandelt sich mit ein paar schicken Cocktails schnell zu einem spritzigen Abend. Dafür ist weder ein Großaufgebot an Spirituosen nötig, noch müssen Sie ein ausgebildeter Barkeeper sein. Mit etwas Übung gelingen viele leckere Drinks im Handumdrehen.

Eine gewisse Basisausstattung ist für ein erfolgreiches Mix-Erlebnis allerdings unverzichtbar. Da wären zum einen Eiswürfel, mit denen Sie Ihre Drinks oft bereits beim Shaken kühlen. Sie sollten unbedingt in ausreichender Menge vorhanden sein. Achtung: Für einen einzigen Cocktail können durchaus bis zu zwölf Eiswürfel verbraucht werden - insbesondere, wenn mit zerstoßenem Eis gearbeitet wird. Also lieber ein paar Beutel mehr einfrieren. Da die meisten Cocktails Limetten- oder Zitronensaft enthalten und die Fruchtscheiben zudem häufig als Dekoration verwendet werden, ist es außerdem sinnvoll, immer einige Netze möglichst ungespritzter Zitrusfrüchte im Haus zu haben. Und damit Sie Ihre Drinks überhaupt anständig mixen können, empfiehlt sich zu guter Letzt natürlich die Anschaffung eines Shakers. Den klassische Edelstahl-Dreiteiler finden Sie in jedem Kaufhaus. Er besteht aus einem Becher, einem Siebaufsatz, der die Eiswürfel zurück hält, und einem Deckel.

Mit diesem Equipment, einigen Säften und Spirituosen steht Ihrem Cocktailabend nichts mehr im Wege. Anregungen für eine Reihe alkoholischer wie alkoholfreier Getränke haben wir auf den folgenden Seiten für Sie zusammengestellt.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 6