Christian Rach
© Freitext Christian Rach

Christian Rach Rachs Restaurantschule

Sternekoch Christian Rach wird in seiner neuen Real-Life-Doku zum Ausbilder von zwölf Arbeitssuchenden

Christian Rach hat einen neuen Job: Der bekannte Restauranttester wird im Rahmen einer RTL-Sendung zum Ausbilder für zwölf Arbeitssuchende, die den Wunsch haben, in der Gastronomie tätig zu sein.

Ein strenger Lehrer? Christian Rach will seine Schützlinge auf dei Arbeit in der Gastronomie vorbereiten.
© RTLEin strenger Lehrer? Christian Rach will seine Schützlinge auf dei Arbeit in der Gastronomie vorbereiten.

Der Sternekoch bildet die Kandidaten in allen wichtigen Berufssparten auf dem Weg zu einem erfolgreichen Restaurant aus. Zunächst steht die Renovierung des Restaurants an, dann die Erstellung eines Konzepts. Auch Kochen, Service und die ungeliebten Arbeiten hinter den Kulissen stehen auf dem Ausbildungsprogramm. Nach zwei Monaten Lernzeit wird gemeinsam das neue Lokal "Slowman" in Hamburg eröffnet und den fleißigen Schülern ein Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag angeboten.

Die Kandidaten - im Alter von 17 bis 22 - waren vor der Teilnahme an dem Projekt alle auf der Suche nach einer neuen Perspektive in ihrem Leben. Ihre privaten Probleme und Sorgen kommen in der Sendung genauso auf den Tisch wie kulinarische Köstlichkeiten. So hofft der 28-jährige Ex-Türsteher Collin nach der Trennung seiner Eltern und dem Rauswurf bei seiner schwangeren Freundin auf eine neue Chance in seinem Leben. Und die 18-jährige Nina, die ungewollt schwanger wurde und deshalb die Höhere Handelsschule nicht abschließen konnte, möchte mit ihrem Sohn endlich auf eigenen Beinen stehen.

Bei der Idee zur Real-Life-Doku "Rachs Restaurantschule" ging es Christian Rach vor allem darum, als Unternehmer Verantwortung zu übernehmen. "Wir alle schimpfen permanent auf die Politik. Wir alle sind unzufrieden, wir nörgeln und der gesellschaftliche Anspruch wächst immer mehr, aber die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, wird immer geringer. Das zieht sich leider, meines Erachtens, gleichmäßig durch alle Bevölkerungsschichten. Ich sage, wir als Unternehmer haben nicht nur eine Verantwortung, auszubilden, sondern auch zu bilden", erzählte der 53-Jährige, der bereits seit 1989 sein Restaurant "Tafelhaus" in Hamburg führt.

Die erste Folge von "Rachs Restaurantschule" wird am 30. August 2010 ab 20.15 Uhr auf RTL zu sehen sein. Den Auftakt bildet eine Doppelfolge. Ab September läuft das Format dann immer um 21.15 Uhr.

rbr

Christian Rach inmitten seiner zwölf Schützlinge.
© RTLChristian Rach inmitten seiner zwölf Schützlinge.