Avocadosalat
© Dorling Kindersley Avocadosalat

Avocado Farbfeuerwerk

Chili, Avocado und Kräuter sorgen für bunte Stimmung auf dem Silvester-Buffet

Der Argentinier Chakall ist ein kulinarischer Kosmopolit: Er reist um die Welt und schaut in fremde Töpfe. Jetzt präsentiert er seine 90 internationalen Lieblingsrezepte - mit passenden Musiktipps. ("Chakall kocht", Dorling Kindersley, 192 S., 19,95 Euro)
© Dorling KindersleyDer Argentinier Chakall ist ein kulinarischer Kosmopolit: Er reist um die Welt und schaut in fremde Töpfe. Jetzt präsentiert er seine 90 internationalen Lieblingsrezepte - mit passenden Musiktipps. ("Chakall kocht", Dorling Kindersley, 192 S., 19,95 Euro)

Acocadosalat

Zutaten für vier Personen
2 reife Avocados, 2 Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1/2 Zwiebel, 1 rote Chilischote, 1 EL Koriandergrün, Saft von 1 Bio-Limette, Salz, frisch gemahlener Pfeffer

1 Die Avocados der Länge nach bis auf den Kern rundherum einschneiden, die Hälften gegeneinanderdrehen und trennen. Den Kern behutsam entfernen, wegwerfen. Die Avocadohälften schälen. Das Fruchtfleisch würfeln.

2 Die Tomaten kreuzförmig einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten und halbieren. Den Stielansatz und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln.

3 Die Knoblauchzehe und die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Chilischote entkernen und würfeln. Die Korianderblätter fein hacken.

4 Alle Zutaten mit dem Limettensaft in eine Schüssel geben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Pita-Brot oder TortillaChips.

Bunter Avocadosalat
© Dorling KindersleyBunter Avocadosalat