Maroon 5

"Wir werden nie verschwinden"

Seit über zehn Jahren machen Maroon 5 zusammen Musik. Und die erfolgreiche Band um Adam Levine will noch lange nicht aufhören. Im Gegenteil.

Adam Levine will mit seiner Band Maroon 5 noch lange auf der Bühne stehen

Adam Levine will mit seiner Band Maroon 5 noch lange auf der Bühne stehen

Maroon 5 ("Moves Like Jagger") sind bei den Teen Choice Awards am Sonntag mit dem Decade Award ausgezeichnet worden. 2002 erschien das erste Album der US-amerikanischen Musiker, seitdem ist die Band um Frontmann (38) nicht mehr aus den Charts wegzudenken. Als dieser zusammen mit Gitarrist James Valentine (38) das Teen-Choice-Award-Surfboard entgegen nahm, konnte er sich es nicht verkneifen, Witze über das Alter der Bandmitglieder zu reißen.

Anstatt eine endlos lange Rede zu halten, sagte Levine, als er die Bühne betrat: "Ich werde euch nicht anlügen: Ich bin 38 Jahre alt. Wir sehen ziemlich gut aus für 38. Wir sind keine Teenager, aber Tatsache ist, dass Teenager - also ihr alle - immer noch zu schätzen wissen, was wir tun. Unser erstes Album erschien 2002, viele von euch waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal geboren. Es ist so verrückt, dass wir immer noch Musik machen."

Im Anschluss daran hatte er außerdem noch einen kurzen Schock für das Publikum parat. Er verkündete, dass im November das "sechste und letzte Album" von Maroon 5 erscheinen werde. Doch auch darum handelte es sich um einen Scherz. "Ich mache Witze. Wir werden nie von der Bildfläche verschwinden", schob Levine laut "E! News" schnell hinterher.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche