Victoria Beckham
© CoverMedia Victoria Beckham

Victoria Beckham Schluss mit Singen

Modedesignerin Victoria Beckham wird Berichten zufolge nicht mehr mit den "Spice Girls" auftreten - diese suchen angeblich nach Ersatz

Victoria Beckham (39) soll keine Lust mehr auf die Spice Girls haben.

Die Modedesignerin ist gerade mit ihrer Familie nach London zurückgezogen, während ihr Mann David Beckham (37) für Paris St. Germain Fußball spielt. Die Designerin hat in der britischen Metropole gerade neue Büroflächen gekauft, da sich ihr Modeimperium rasch erweitert. Die britische Zeitung 'Sunday People' berichtete, dass Victoria Beckham bei einem Justin-Bieber-Konzert Anfang des Monats verkündete: "Ich werde nicht mehr singen. Ich gehe nicht mehr auf die Bühne." Der Rest der Spice Girls - Geri Halliwell (40), Mel B (37), Mel C (39) und Emma Bunton (37) - soll die Entscheidung ihrer ehemaligen Bandkollegin akzeptiert haben und nach Ersatz suchen, wie ein Insider der Publikation berichtete: "Die Frauen, besonders Geri, glauben, dass sie noch viel erreichen könnten und sie wissen, dass ihre Fans sie immer noch auf der Bühne sehen wollen. In der perfekten Welt würde Victoria mitmachen, aber sie lässt sich nicht umstimmen. Sie sieht ihre Zukunft in der Modebranche, also müssen sie sich etwas anderes ausdenken."

Es wird gemunkelt, dass die Damen sich eine Talentshow überlegen, wo ein Ersatz für Beckham gesucht wird und das neue Mitglied dann 'Wannabe Spice' genannt wird. "Es ist ein Traum von Geri, die Frauen für eine tolle Tour zurückzuholen - wie es Take That gemacht haben. Sie sieht eine richtig erfolgreiche Zukunft und in ihrer dominanten Art hat sie auch schon mit den richtigen Leuten gesprochen. Emma und beide Melanies sind dieses Jahr beschäftigt, aber sie reden davon, es anschließend zu machen."

Victoria Beckham wird sicherlich mit Interesse verfolgen, wen sich die übrigen Spice Girls als Ersatz für sie ausgesucht haben.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild