Mumford & Sons: Triumph bei den Grammys | GALA.DE