Bei der Oscar-Verleihung soll "James Bond" geehrt werden.
© Sony Pictures Releasing GmbH / Getty Images Bei der Oscar-Verleihung soll "James Bond" geehrt werden.

Oscars 2013 Im Namen von Bond, James Bond

Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung soll einer im Mittelpunkt stehen: James Bond. Die Academy will den britischen Superagenten besonders ehren. Sogar Adele könnte sich dafür zurückmelden

Normalerweise sind "James Bond"-Verfilmungen in den vergangenen Jahrzehnten keine heißen Oscar-Kandidaten gewesen. Mit "Skyfall" könnte sich dies nun ändern. Doch auch falls die Filmcrew um Regisseur Sam Mendes und Hauptdarsteller Daniel Craig keine goldene Statue mit nach Hause nimmt, wird der Spion im Auftrag seiner Majestät bei der diesjährigen Oscarverleihung am 24. Februar in Los Angeles geehrt.

"Wir freuen uns sehr, eine besondere Sequenz in die Show einzubauen, die vor den Bond-Filmen anlässlich ihres 50. Geburtstags den Hut zieht", teilten die Produzenten der 85. Academy-Award-Verleihung mit und begründeten ihre Entscheidung: "Seit 'Dr. No' im Jahr 1962 sind die 007-Filme die am längsten dauernde Reihe in der Geschichte und damit ein geliebtes weltweites Phänomen."

Zum letzten Mal wurde ein James-Bond-Film im Jahr 1981 für einen Oscar nominiert. An "Skyfall", der sowohl von Kritikern als auch nach Einspielergebnissen als bester Bond aller Zeiten gilt, kommt die Academy nun wohl nicht mehr vorbei.

So sagte der britische Filmkritiker Mark Kermode der Entertainment-Website "digitalspy.co.uk": "Solche Publikumserfolge werden bei der Preisverleihung eher ignoriert. Ich denke aber, dass Sam Mendes mit 'Skyfall' das Bond-Franchise so neu erfunden hat, dass der Film es verdient, ins Rennen um einen Award zu gehen."

Sängerin Adele bei den "BRIT Awards 2012" in London.
© WireImage.comVielleicht tritt Sängerin Adele mit ihrem Bond-Song "Skyfall" bei der Oscar-Verleihung auf.

Ob "Skyfall" tatsächlich Nominierungen von den Mitgliedern der "Academy Of Motion Picture Arts And Sciences" erhält, wird am Donnerstag (10. Januar) verkündet.

Wie genau "James Bond" während der Oscar-Verleihung außerdem geehrt wird, ist ebenfalls noch unklar. Gerüchten zufolge könnte für den Superagenten sogar Sängerin Adele aus ihrer Babypause zurückkehren, um mit ihrem Bond-Song "Skyfall" aufzutreten. Und falls sie dann auch noch einen Award für "Best Original Song" mit nach Hause nehmen könnte, hätte sich das Comeback auf jeden Fall gelohnt.

iwe