Harry Potter und Katie Leung
© Warner Bros. Entertainment Harry Potter und Katie Leung

Kinotipp Harry Potter und der Orden des Phönix

Neue Feinde, alte Bekannte und der erste Kuss: In seinem fünften Abenteuer wird der berühmte Zauberlehrling erwachsen

Story
Das neue Schuljahr beginnt für Harry Potter (Daniel Radcliffe) mit einer Katastrophe: Als er von zwei mordlustigen Bösewichtern angegriffen wird, muss Harry in letzter Sekunde seinen Zauberstab einsetzen. Ein schwerer Verstoß gegen die Schulordnung. Wegen Zauberei außerhalb der Schule suspendiert man ihn von Hogwarts. Harry ist verzweifelt, doch er bekommt eine zweite Chance. Die Zauberervereinigung „Orden des Phönix“ seines Patenonkels Sirius Black (Gary Oldman) setzt sich für den Delinquenten ein. Trotz Freispruchs findet Harry keine Ruhe. Fürchterliche Albträume quälen den Zaubernovizen, immer geht es um seinen Erzfeind Lord Voldemort (Ralph Fien­nes). Zudem verdirbt eine neue Lehrerin ihm und seinen Freunden den Spaß: Professorin Umbridge (Imelda Staunton) unterrichtet ausschließlich langweilige Theorie, spannen­de Praxis ist ab sofort verboten. Und obwohl sich deutliche Anzeichen für die Rückkehr Voldemorts mehren, leugnet das Ministerium für Magie hartnäckig die drohende Gefahr. Kurzentschlossen gründet Harry eine geheime Gruppe, die sich auf mögliche Angriffe des Widersachers vorbereitet – keine Sekunde zu früh, wie sich herausstellt.

Stars
Harry, Hermine und Ron werden erwachsen und mit ihnen ihre Darsteller Fazit
So düster wie diese Episode war noch keines der Abenteuer. Zwischen Spezial­effekten und spektakulären Zauber­stab­gefech­ten wird Harry Potter zum Actionhelden