Vorspeise
© Luzia Ellert/ Collection Rolf Heyne Vorspeise

Vorspeise Unbekanntes Food-Objekt

Dieses knusprige Ufo mixt spicy mit spacig

Rote Beete mit Kaviar

Zutaten für acht Stück

Für die Schnittlauchbutter-Creme: 100 g warme Butter, 50 g Schnittlauch, blanchiert

Für die Chilisoße: 1 grüne Thai-Chilischote, 700 ml "Green Chili Sauce for Seafood" aus dem Asialaden, 60 g in Essig eingelegte Jalapeño-Chilis, Fleur de Sel

Für die Rote-Bete-Baisers: 50 ml Rote-Bete-Saft, 50 g Kristallzucker, 12,5 g Hühnereiweißpulver

Zum Anrichten: 20 g Imperial-Kaviar, 8 Scheiben Rote Bete (rund ausgestochen, ca. 2 cm Durchmesser), 8 Scheiben frische Jalapeño-Chilischote, 8 Schnittlauchspitzen, 8 Schnittlauchblüten

1 Für die Schnittlauchbuttercreme die Butter und den Schnittlauch ganz fein pürieren. Die Masse über Nacht einfrieren. Vor der Verwendung die Schnittlauchbutter in einem Standmixer gut mixen, durch ein feines Sieb streichen und in einen Spritzbeutel abfüllen.

2 Für die Chilisoße die Chilischote putzen. Die "Green Chili Sauce for Seafood" durch ein Tuch passieren und mit der Chilischote und den Jalapeños mit einem Stabmixer pürieren. Die Mixtur 24 Stunden durchziehen lassen und anschließend durch ein Tuch passieren. Dann mit dem Salz verrühren und in eine Spritzflasche abfüllen.

3 Für die Rote-Bete-Baisers alle Zutaten verrühren und über Nacht kalt stellen. In einer Rührschüssel zu einer cremigen Konsistenz aufschlagen, in einen Spritzbeutel füllen und auf eine Backmatte zu Tupfern "dressieren". Im Backofen bei 55 Grad Umluft 24 Stunden trocknen lassen.

Vorspeise: In seinem ersten Kochbuch gibt Zwei-Sterne-Koch Tim Raue Einblicke in seine sonst streng geheime brot- und nudelfreie Küche. Cooles Extra: Tims Geschirr- und Lifestyle-Favoriten.(Tim Raue: "My Favourite Things", Collection Rolf Heyne, 560 S., 75 Euro)
© Collection Rolf HeyneIn seinem ersten Kochbuch gibt Zwei-Sterne-Koch Tim Raue Einblicke in seine sonst streng geheime brot- und nudelfreie Küche. Cooles Extra: Tims Geschirr- und Lifestyle-Favoriten.(Tim Raue: "My Favourite Things", Collection Rolf Heyne, 560 S., 75 Euro)

4 Zum Anrichten ein Baiser mit der Oberseite nach unten auf einem flachen Teller mit einer runden Vertiefung anrichten. Darauf eine Rote-Bete-Scheibe legen und einen kleinen Tupfen Chilisoße daraufspritzen. Dann die Schnittlauchbuttercreme aufspritzen und eine kleine Nocke Imperial-Kaviar darauflegen. Ein zweites Baiser mit der Unterseite nach unten bildet den Abschluss. Auf die Baiserspitze einen kleinen Tupfen Schnittlauchbuttercreme, 1 Schnittlauchspitze und 1 Schnittlauchblüte setzen.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild