Leichter Luxus
© Westermann + Buroh/ Teubner Leichter Luxus

Fingerfood Leichter Luxus

Dieses edle Fingerfood macht jede Party zum kulinarischen Knaller

Gratinierte Austern mit Spinat und Weißweinsoße

Zutaten für vier Personen
24 große Austern, je ca. 100 g
Für die Weißweinsoße: 40 g Schalotten, 20 g Butter, 60 ml trockener Weißwein, ca. 250 ml Fischfond, 150 g Sahne, Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer
Für den Spinat: 150 g Blattspinat, 2 Schalotten, 20 g Butter, 1/4 TL Salz, frisch gemahlener Pfeffer, etwas frisch geriebene Muskatnuss
Außerdem: Grobes Meersalz, Kaviar, nach Belieben

Küchen-Kult: Das Nachschlagewerk präsentiert 300 nationale und internationale Dauerbrenner - als Zugabe gibt es Tipps von Koch-Ikone Johann Lafer. ("Klassiker", Teubner, 480 S., 69,90 Euro)
© Westermann + Buroh/ TeubnerKüchen-Kult: Das Nachschlagewerk präsentiert 300 nationale und internationale Dauerbrenner - als Zugabe gibt es Tipps von Koch-Ikone Johann Lafer. ("Klassiker", Teubner, 480 S., 69,90 Euro)

1 Die Austern mit der gewölbten Schale nach unten auf ein Tuch in die Hand legen und fest greifen. Mit einem Austernmesser vorsichtig am Scharnier einstechen, dieses durchtrennen. Mit dem Messer dann rundum an der Schale entlangfahren und die obere Schale sorgfältig lösen. Das Austernfleisch aus den Schalen nehmen, das Austernwasser auffangen und kühl stellen. Die unteren Schalen für den späteren Gebrauch aufbewahren.


2 Für die Soße die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen, die Schalotten darin glasig dünsten. Wein dazugießen und bei mittlerer Hitze fast ganz einkochen lassen, bis die Schalotten noch gut feucht sind. Fischfond mit dem aufgefangenen Austernwasser auf 250 ml auffüllen, dazugießen und 5 Minuten offen köcheln lassen. 125 g Sahne unterrühren. Die Soße weitere 5-10 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb in einen anderen Topf passieren. Die Soße erneut erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die restliche Sahne steif schlagen und unterheben.


3 Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Spinat von dicken Stielen befreien, waschen und trocken schütteln. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Butter in einer Kasserolle zerlassen, Schalotten darin glasig dünsten. Den Spinat dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und bis zum Zusammenfallen erhitzen.


4 Auf ein Backblech 2 cm grobes Salz häufen; tiefe Austernschalen hineinsetzen. Spinat darauf verteilen, je eine Auster in die Mitte setzen. Soße über die Austern gießen. Im Ofen garen, bis sie warm sind, dann unter Grill oder Oberhitze gratinieren. Vier große Servierteller mit grobem Salz bestreuen, Austern darauf anrichten, mit Kaviar garnieren und servieren.

Leichter Luxus: Gratinierte Austern mit Spinat und Weißweinsoße
© Westermann + Buroh/ TeubnerLeichter Luxus: Gratinierte Austern mit Spinat und Weißweinsoße

article
588524
Leichter Luxus
Fingerfood: Leichter Luxus | GALA.DE
Dieses edle Fingerfood macht jede Party zum kulinarischen Knaller
http://www.gala.de/lifestyle/gourmet/hauptgerichte/fingerfood-leichter-luxus_588524.html
2012-12-27T10:24:05+0100
http://image.gala.de/v1/cms/Y5/rezept-kuechen-kult-pr_5417510-ORIGINAL-04_top_square.jpg?v=4947840
heft, heftgeschichte, lifestyle, gourmet, leichter luxus, fingerfood, austern, spinat, weissweinsoße, johann lafer, klassiker, küchen-kult
lifestyle