Diana Ross
© CoverMedia Diana Ross

Diana Ross Diva-Auftritt im Restaurant

Sängerin Diana Ross regte sich furchtbar auf, als sie in einem Restaurant keinen Tisch bekam.

Diana Ross (68) sorgte in einem Nobelrestaurant in Los Angeles ein wenig für Aufruhr.

Die Sängerin ('Upside Down') wollte mit ihrer Tochter im 'La Scala' zu Mittag essen. Die Amerikanerin erschien zuerst, durfte sich aber noch nicht hinsetzen, da das Restaurant die Politik hat, seine Gäste erst zu platzieren, wenn alle, die gebucht sind, angekommen sind. Diana Ross machte das wenig - sie setzte sich einfach hin: "Mir tut es leid, dass Frau Ross ein Problem damit hatte und sie dachte, dass die Regeln für sie nicht gelten. Wir platzieren die Leute nicht an den Tischen, bevor nicht alle da sind", berichtete der Besitzer des Etablissements, Gigi Leon. "Wenn sich die Leute nicht daran halten, werden sie nicht bedient und ihr wurde dies auch gesagt. Wir behandeln da alle gleich, egal, ob sie nun berühmt sind oder nicht."

Diana Ross wurde immer wieder gesagt, dass sie nicht bedient werde, solange sie einen Tisch in Beschlag nehme, der nicht für sie bestimmt ist. Der Star zeigte sich unbeeindruckt und blieb einfach sitzen. Schließlich erschien Ross' Tochter und beide lieferten sich ein Wortgefecht mit den Angestellten, bevor sie das Restaurant verließen.

Leon hegt allerdings keinen Groll und würde die Künstlerin weiterhin bedienen, sollte sie sich noch einmal in sein Restaurant wagen. Welche Tochter Diana Ross warten ließ und der Grund für die ganze Aufregung war, ist übrigens nicht bekannt - sie hat drei: Rhonda (41), Tracy Joe (40) und Chudney (37).

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild