Paparazzi-Schal

Dieser Schal macht Bilder unbrauchbar

Unvorteilhafte Schnappschüsse sind für viele Promis häufig eher lästig. Siddiqui hat nun einen Schal erfunden, der einen Schutz vor Paparazzi bietet

Paris Hilton mit dem ISHU-Schal

Paris Hilton mit dem ISHU-Schal

Zugegeben: Für einige Prominente ist das Alltagsleben nicht immer ganz leicht. Bei jedem Versuch ungeschminkt das eigene Anwesen zu verlassen, besteht die Gefahr schon wenige Momente später unvorteilhafte Aufnahmen mit spekulativen Zeilen in der Presse zu sehen.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass die jüngste Erfindung von Siddiqui - der ISHU Schal - bei den Stars weltweit auf Begeisterung stößt.

Blitzlicht wird durch Nanokristalle reflektiert

In dem Stoff des Zauberschals sind Nanokristalle eingearbeitet, die das Blitzlicht in die Kamera reflektieren. Anstatt ein wertvolles Promigesicht abgebildet zu haben, erscheint auf dem Bild lediglich der Schal in heller Farbe - das Gesicht der Promis bleibt dunkel und somit kaum erkennbar.

Begeisterung weltweit

Ein stolzer Preis von etwa 345€ hält die Promis nicht davon ab: , , ... alle sind überzeugt von seiner Zauberwirkung.

@jeromeboateng 📷 @ishu_scarves

A post shared by Saif Siddiqui (@saif_sdq) on

@camerondiaz x @nicolerichie x @ishu_scarves #WhatsTheISHU? #AccessAllBrands

A post shared by Saif Siddiqui (@saif_sdq) on

Ein Schritt in die richtige Richtung

Die Funktion des Paparazzi-Schals ist nur bei Blitzlicht gewährt. Wird bei Tageslicht ein Foto ohne Blitz geschossen, hat der Schal keinerlei Auswirkung auf die Qualität des Bildes. Dem Erfinder Siddiqui ist dies bewusst, trotz allem hält er es für einen Schritt in die richtige Richtung, die die Promis immerhin gelegentlich vor dem einen oder anderen ungewollten Schnappschuss beschützen kann.

Und mal ehrlich: Sehen lassen kann sich der stylische Zauberschal doch wirklich auch...

Mehr zum Thema

Star-News der Woche