Brustkrebs-Patientin warnt:: Kylie Armstrong
© Facebook/kyliearmstrong Kylie Armstrong

Brustkrebs-Patientin warnt: "So erkennt ihr Krebs!"

Jede Frau hat Angst davor, in ihrer Brust einen Tumor zu ertasten. Kylie Armstrong, eine Brustkrebs-Patientin, warnt mit einem Foto ihrer Brust: Nicht immer ist die Krankheit erfühlbar

"Bitte schaut euch dieses Foto genau an.

Diese drei sehr sehr schwer zu erkennenden Einbuchtungen unten an meiner Brust sind ein Anzeichen für BRUSTKREBS. So sieht mein Brustkrebs aus. Ich habe keinen Knoten gefühlt. Meine Hausärztin auch nicht.

Sie hörte mir jedoch zu, als ich ihr sagte, meine Brust würde anders aussehen als sonst. Hob ich meinen Arm, konnte ich auf dem unteren Bereich der Brust sehr feine Dellen erkennen.

Um sicher zu gehen, schickte sie mich zu einer Mammographie. Es gab nichts eindeutiges zu sehen, also wurde ich auch zu einer Ultraschalluntersuchung angemeldet.

Erst dann fand man den Krebs tief in meiner Brust, nah am Muskel.

Diese drei Dellen haben mein Leben und das Leben meiner Familie auf den Kopf gestellt.

Wir sind schockiert, fassungslos, emotional, manchmal geht es uns gut und wir machen uns vor, es sei nichts los. WIr versuchen alles über die Krankheit zu lernen, wir versuchen, mit den Testergebnissen umzugehen, wir weinen, wir versuchen, weiterzumachen.

Wir sünd wütend, wir sind traurig.

Wir haben mehr Fragen als Antworten.

Wir tun unser Bestes, um zurechtzukommen.

Die Nachrichten und Anrufe für mich, meinen Ehemann und meine Kinder helfen manchmal, und manchmal lassen sie uns Weinen.

Ich teile dies mit euch, weil ich hoffe, dass ich Menschen dafür sensibilisieren kann, dass Brustkrebs nicht immer ein spürbarer Knoten ist. Bitte geht sofort zum Arzt, wenn ihr IRGENDEINE Änderung an eurer Brust feststellt. Es kann euer Leben retten. Bitte teilt dies, um andere darauf aufmerksam zu machen!"