Achtung

Avocados können gefährlich sein

Von wegen Superfood. Unter gewissen Umständen können Avocados schädlich für die Gesundheit sein 

Avocados

Avocados

Seit einiger Zeit schon zählt die Avocado zu einer der beliebtesten Nahrungsmittel in der Kategorie "Superfood". Sie schmeckt nicht nur, sondern enthält gleichzeitig wertvolle Nährstoffe. Was viele jedoch nicht wissen: Avocados können gefährlich sein. 

So kann eine Avocado gefährlich werden 

Grundsätzlich gelten Avocados als sehr gesund: Sie enthalten Vitamin E und Vitamin A sowie viele gesunde Fette. Ein kleiner Fehler vom Verbraucher kann jedoch dazu führen, dass die Avocado einen schädlichen Effekt auf die Gesundheit hat. 

Während fast jedes Gemüse und Obst vor dem Verzehr abgewaschen wird, halten die meisten dies bei Avocados für nicht notwendig. Laut Institut für Landwirtschaft und Natürliche Ressourcen an der Unicersity von Nebraska-Lincoln ist es jedoch so, dass Chemikalien, Bakterien und Pestizide an der Schale der Avocado sein können. Sobald nun die Avocado mit einem Messer geteilt wird, besteht das Risiko, dass diese schädlichen Stoffe ins Innere der Avocado getrieben werden.

Es wird daher dringend dazu geraten auch Avocados vor dem Essen abzuspülen - nur so lässt sich eine Übertragung der schädlichen Stoffe vermeiden. 


Mehr zum Thema

Star-News der Woche