Vitello asiatico
© Südwest Verlag Vitello asiatico

Vitello asiatico Köstliches Crossover

Vitello asiatico mit Pak Choi und Kokosmilch nach einem Rezept aus der Sylter "Sansibar"

Herbert Seckler: "Strandküche", Südwest, 192 S., 24,95 Euro
© Südwest Verlag/Nikolai BurohHerbert Seckler: "Strandküche", Südwest, 192 S., 24,95 Euro

Vitello asiatico mit Pak Choi und Kokosmilch

Zutaten für vier Personen
Für die Würzpaste: 1 Knoblauchzehe, 6 EL süße Sojasoße, 2 EL frisch geriebener Ingwer, die Schale aufbewahren, 1 Ei, 1 EL Kandiszucker, 50 g schwarze und weiße Sesamsamen Für das Vitello asiatico: 800 g Kalbsrücken ohne Knochen, von Fett, Haut und Sehnen befreit, Mehl zum Panieren, Öl zum Braten, 4 Schalotten, 3 Möhren, 0,8 l Kokosmilch, 100 g Baby-Pak-Choi, Sojasoße, Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 Für die Würzpaste den Knoblauch abziehen. Sojasoße, Ingwer, Ei, Knoblauch und Kandiszucker mit dem Stabmixer zu einer Paste pürieren. Anschließend die schwarzen und weißen Sesamsamen unterrühren. Den Backofen auf 160 Grad (Umluft: 140 Grad) vorheizen.

2 Für das Vitello asiatico den Kalbsrücken waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin auf allen Seiten leicht anbraten. Schalotten abziehen und halbieren. Möhren schälen und in Würfel schneiden. Ein Backblech einfetten und Schalotten, Möhren und die Ingwerschalen darauf verteilen. Den Kalbsrücken darauf setzen und 20 Minuten im Ofen garen.

3 Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit der Würzpaste bestreichen. Die Kokosmilch auf das Blech gießen, das Fleisch wieder darauf setzen und weitere zehn Minuten garen.

4 Den Fond durch ein Sieb geben und abschmecken. Den Baby- Pak-Choi waschen, putzen und längs halbieren. Die Strünke kreuzweise einritzen. Kurz in Öl anbraten, mit Sojasoße würzen und auf einer Platte anrichten. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, auf den Pak Choi legen und mit Soße begießen.

Vitello asiatico mit Pak Choi und Kokosmilch
© Südwest VerlagVitello asiatico mit Pak Choi und Kokosmilch