Brie-Quesadillas
© VGS Brie-Quesadillas

Tortillas Pikante Ecken

Diese Käsehäppchen sind schnell gemacht und somit ein idealer Abendsnack. Mango und Chili sorgen für ein exotisches Aroma

Maximal fünf Zutaten plus Salz, Pfeffer und Olivenöl enthalten die Rezepte aus Ainsley Harriotts neuem Kochbuch. ("just five", VGS, 192 S., 14,95 Euro).
© VGSMaximal fünf Zutaten plus Salz, Pfeffer und Olivenöl enthalten die Rezepte aus Ainsley Harriotts neuem Kochbuch. ("just five", VGS, 192 S., 14,95 Euro).

Brie-Quesadillas

Zutaten für vier bis sechs Personen
8 Weizentortillas, 350 g Brie, in dünne Scheiben geschnitten, 1 milde rote Chili, entkernt und fein gehackt, 1 reife Mango, geschält und in dünne Scheiben geschnitten, 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten, 4 TL Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Grillpfanne auf mittlerer Stufe sehr stark erhitzen. Eine der Tortillas auf einer Seite mit etwas Olivenöl bestreichen und mit der eingeölten Seite nach unten in die Pfanne geben.

2 Die Tortillas mit einem Pfannenwender in die Pfanne drücken und eine Minute anrösten, bis braune Streifen entstehen. Mit den restlichen Tortillas ebenso verfahren.

3 Die Hälfte der Tortillas mit der gerösteten Seite nach unten auf Backbleche legen. Den Brie in einer Schicht darauf verteilen, dann Chili, Mango und Frühlingszwiebeln darüberstreuen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen Tortillas mit der gerösteten Seite nach oben darauflegen.

4 Im Ofen alles fünf Minuten backen, bis der Brie zerlaufen ist. Die Quesadillas ein bisschen abkühlen lassen und dann mit einem Pizzaschneider in Achtel teilen. Die Quesadillas können auch gut vorbereitet und dann im Ofen wieder erhitzt werden.

Pikante Brie-Quesadillas sind schnell gemacht.
© VGSPikante Brie-Quesadillas sind schnell gemacht.