Muschelsuppe
© Edel Muschelsuppe

Muscheln Schmeckt nach Meer

"Verwöhnen Sie sich gegenseitig!", lautet Christian Rachs Gebot für das Kochen mit Freunden. Mit dieser warmen Suppe ist das kein Problem

Christian Rach zeigt in seinem Buch, wie man Freunde kulinarisch verwöhnt. ("Das Gästebuch. Kochen für besondere Anlässe", Edel, 192 S., 24,95 Euro).
© EdelChristian Rach zeigt in seinem Buch, wie man Freunde kulinarisch verwöhnt. ("Das Gästebuch. Kochen für besondere Anlässe", Edel, 192 S., 24,95 Euro).

Muschelsuppe mit Fenchel

Zutaten für vier Personen
1 kg Vongole-Muscheln, 150 g junger Spinat, 4 Zweige Thymian, 2 Schalotten, 5 junge Knoblauchzehen, 1 Fenchelknolle, 1 EL Olivenöl, 200 ml trockener Weißwein, 1 EL Butter, 250 g Sahne, Salz, Pfeffer

1 Muscheln etwa 30 Minuten in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser wässern, dabei das Wasser einmal auswechseln. Spinat gründlich verlesen, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Thymian waschen und ebenfalls abtropfen lassen.

2 Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Fenchel putzen und die Knolle in dünne Scheiben schneiden.

3 Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin bei mittlerer Temperatur Schalotten und Knoblauch anschwitzen. Muscheln und Thymian hinzufügen, Weißwein angießen und den Topf schließen. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und die Muscheln drei bis vier Minuten mitkochen, bis sie sich öffnen.

4 Muscheln in ein Sieb gießen und dabei die Flüssigkeit auffangen. Anschließend die Flüssigkeit durch ein Sieb passieren. Muscheln, die noch geschlossen sind, entfernen.

5 Butter in einem Topf erhitzen, Fenchel hinzufügen und farblos anschwitzen. Den Muschelfond, 150 Milliliter Wasser und die Sahne angießen und zum Kochen bringen. Sobald der Fenchel weich ist, die Muscheln und den Spinat hinzufügen und kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Muschelsuppe mit Fenchel
© EdelMuschelsuppe mit Fenchel