Sardinen in Escabeche
© Südwest Verlag/Jan-Peter Westermann Sardinen in Escabeche

Sardinen Mediterran eingelegt

Gala stellt drei Gerichte aus dem Debüt-Rezeptbuch von Thomas Martin vor. Den Anfang macht die Vorspeise Sardinen in klassischer Essigmarinade

"Meine Jacobsleiter. Stufenweise in den kulinarischen Himmel mit dem Küchenchef des Hotel Louis C. Jacob", Südwest, 160 S., 24,95 Euro.
© Südwest Verlag/Jan-Peter Westermann"Meine Jacobsleiter. Stufenweise in den kulinarischen Himmel mit dem Küchenchef des Hotel Louis C. Jacob", Südwest, 160 S., 24,95 Euro.

Sardinen in Escabeche

Zutaten für vier Personen
1 kleine Möhre, 2 Knoblauchzehen, 50 g Schalotten, 2 Tomaten, 100 ml Olivenöl, 2 Zitronenscheiben (unbehandelt), Meersalz, 1 TL weißer Pfeffer, zerstoßen, 1 TL Koriandersamen, 2 frische Lorbeerblätter (ersatzweise 2 getrocknete), 50 ml weißer Aceto balsamico, 24 frische Sardinenfilets

1 Möhre schälen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch samt Schale mit einem breiten Messerrücken andrücken. Schalotten abziehen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und grob schneiden.

2 Knoblauch und Schalotten in einem Esslöffel Olivenöl anbraten. Alle weiteren Zutaten mit Ausnahme des restlichen Olivenöls und der Sardinen dazugeben und die Marinade einmal aufkochen, dann lauwarm abkühlen lassen.

3 Sardinenfilets mit der Haut nach oben nebeneinander in eine Form legen und die lauwarme Marinade mit dem restlichen Olivenöl darübergießen. Wenn nötig, etwas Wasser zugeben, die Sardinen sollen gerade eben bedeckt sein. Bei Zimmertemperatur vier Stunden marinieren, dann servieren. Tipp: Die Sardinen in Escabeche eignen sich als Vorspeise mit grünem Blattsalat und frischem Baguette. Dazu passt ein trockener Rosé-Wein.

Zubereitungszeit: 30 Minuten Marinierzeit: 4 Stunden

Seit 1997 ist Thomas Martin Küchenchef im "Restaurant Jacobs" im Hamburger Hotel "Louis C. Jacob", seit 1999 hält das Haus einen Michelin-Stern. Uns stellt er die Vorspeise "Sardinen in Escabeche" vor.
© Südwest Verlag/Jan-Peter WestermannSeit 1997 ist Thomas Martin Küchenchef im "Restaurant Jacobs" im Hamburger Hotel "Louis C. Jacob", seit 1999 hält das Haus einen Michelin-Stern. Uns stellt er die Vorspeise "Sardinen in Escabeche" vor.