Seeteufel mit Safransauce
© Bloomsberry Berry Seeteufel mit Safransauce

Gourmet-Rezept Sophies Küchenwelt

Top-Model Sophie Dahl ist auch eine Top- Köchin. GALA präsentiert ein leckeres Gericht aus ihrem ersten Rezeptbuch

Hausmannskost bereitet Sophie Dahl am liebsten zu. In "Verführerisch - Kochen mit Sophie Dahl" (Bloomsbury Berlin, 288 S., 19,95 Euro) finden sich zudem viele asiatisch inspirierte Gerichte, Frühstücksvariationen und Desserts.
© Bloomsberry BerlinSeeteufel mit Safransauce.

Seeteufel mit Safransauce

Zutaten für zwei Personen 2 EL Olivenöl, 2 Frühlingszwiebeln (nur den weißen Teil) oder Schalotten, gehackt, 750 g Seeteufel-Filet, 125 ml Weißwein, 1 EL Zitronensaft, 2 EL Crème double, 5 Safranfäden, Salz und Pfeffer, 1 kleiner Bund Petersilie, gehackt

"Guter alter Safran: Nur ein paar Fäden davon reichen schon, um eine Sauce (und Ihre Finger) knallgelb zu färben. Dieses Gericht erinnert mich immer an altmodische französische Restaurants."

1 In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Frühlingszwiebeln/Schalotten 1 bis zwei Minuten anschwitzen.

2 Den Fisch dazugeben und etwa 3 Minuten von jeder Seite garen. Wein und Zitronensaft dazugießen und abgedeckt weitere 10 Minuten köcheln lassen.

3 Creme double und Safranfäden zugeben und einige Minuten kochen lassen, bis die Sauce leicht eindickt. Alles abschmecken. Auf Teller heben und mit etwas Petersilie garniert und mit Quinoa oder schönem al dente gegartem Brokkoli servieren.