Willow Smith
© Getty Images Willow Smith

Willow Smith Plattendeal für eine Neunjährige

Willow Smith, Tochter von Will und Jada Pinkett Smith, hat mit "Whip My Hair" ihre erste Single veröffentlicht. Nun wurde sie von Erfolgsproduzent Jay-Z unter Vertrag genommen.

Nachdem Willow Smith mit ihren neun Jahren bereits als Schauspielerin in Filmen wie "I Am Legend", an der Seite von Papa Will, oder der Serie "True Jackson" zu sehen war, zeigt sie nun, dass mit elterlicher Unterstützung, Studiotechnik, Talent und dem nötigen Selbstbewusstsein auch eine Musikkarriere für sie möglich ist. Ihre erste Single "Whip My Hair" wurde am Dienstag (7. September) veröffentlicht und lässt einige Parallelen zu Rihanna erkennen.

Willow ist nicht das einzige musikalische Talent der Familie Smith. Mama Jada ist seit einigen Jahren Frontfrau der Rockband "Wicked Wisdom" und auch Will hat bereits in den 80er und 90er Jahren unter dem Namen "The Fresh Prince" gemeinsam mit DJ Jazzy Jeff Musik gemacht und erfolgreich Hip-Hop Songs veröffentlicht. Übrigens lange bevor er als Schauspieler Fuß fassen konnte. Bei diesem familiären Hintergrund liegt es nahe, dass auch der Nachwuchs ein gewisses Talent und Interesse an der Musik mitbringt. So unterstützte Söhnchen Jaden Smith in diesem Jahr Teenie-Star Justin Bieber auf seiner Single "Never Say Never" mit einer Rapeinlage. Nun scheint es, als wolle die neunjährige Willow ihrem Bruder musikalisch in nichts nachstehen. Dass Musik Willows Ding sei, das verriet Jada Pinkett Smith bereits im Juni in der amerikanischen Talkshow "Lopez Tonight" und kündigte an, dass ihre Tochter auch ein Album herausbringen wird.

Kurz nach Erscheinen von "Whip My Hair" im Internet wurde der Song laut "nydailynews.com" bereits häufig aufgerufen. Einige Musikerkollegen sind von Willows Gesangsdebüt offenbar begeistert. So twitterte Sängerin Brandy: "OK, diese kleinen Smith-Kinder sind fantastisch. Ich schüttel meine Haare zurück und vor". Und auch Beyoncés Schwester Solange Knowles äußerte sich: "Willow Smith bringt mich dazu, Haare in diesem Haus zu schütteln. Ummm, mach sie fertig, Mädel. Mach sie fertig!"

Auch Produzent Jay-Z ist von Willow Smith fasziniert. Er hat die 9-Jährige bei seinem Label "Roc Nation" unter Vertrag genommen. In der Radioshow von Ryan Seacrest verriet Jay-Z am 9. September, dass er den Song "Whip My Hair" gehört hat, bevor er wusste, dass er von einem 9-jährigen Mädchen gesungen wurde. Als er dann erfahren hat, dass Willow dieses Mädchen ist, war er beeindruckt. Nach dem ersten Treffen mit der Tochter von Will Smith wusste er, dass sie das Zeug zum Star hat. Die Chancen auf eine große Karriere stehen zumindest nicht schlecht. Schließlich hat Jay-Z unter anderem schon Sängerin Rihanna zum Welterfolg verholfen.

kma

Youtube: "Whip My Hair" von Willow Smith anhören

Video