Til Schweiger, Nora Tschirner
© WireImage.com Til Schweiger, Nora Tschirner

Til Schweiger + Nora Tschirner "Eine ganz große Innigkeit"

Wer mag Wein, wer Whisky? Wer ist dominant, wer weicher? Gala bat Til Schweiger und Nora Tschirner zum Pärchentest

Die vergangene Nacht war lang, die Augen sind klein.

Bis drei Uhr morgens haben Nora Tschirner und Til Schweiger gefeiert - ihr erstes längeres Wiedersehen seit dem Drehschluss für "Zweiohrküken" im Spätsommer. Genug Energie, um beim Gala-Interview im Münchner Hotel "Mandarin Oriental" miteinander zu schäkern, hat das Traumpaar aus "Keinohrhasen" allerdings noch. Fast könnte man meinen, mitten in ihrem neuen Film gelandet zu sein. Diese beiden spielen ihre Zuneigung nicht nur vor der Kamera, sie mögen sich wirklich. Til legt schützend einen Arm um die fröstelnde Nora, sie bestellen eine Karaffe Weißwein. Und während draußen die Spätherbst-Sonne hinter der Frauenkirche versinkt, geizen die Schauspieler nicht mit gegenseitigen herzerwärmenden Komplimenten.

Ist Ihnen beiden eigentlich klar, dass Sie auf dem besten Weg sind, Romy Schneider und Karlheinz Böhm als erfolgreichstes Liebespaar der deutschen Filmgeschichte abzulösen?

Nora Tschirner (umarmt Til fest) Klingt das nicht schön?
Til Schweiger Also, um die beiden abzulösen, ist es noch ein sehr weiter Weg. Aber wir begeben uns auf ihre Spuren - so könnte man es wohl nennen. Und wer weiß, vielleicht schaffen wir es ja auch noch, einen dritten Teil zu machen. Lust dazu hätte ich auf jeden Fall.

Am 3. Dezember startet "Zweiohrküken". Diesmal kämpfen Ludo (Til Schweiger) und Anna (Nora Tschirner) mit den Tücken des Beziehungsalltags.
© Warner Bros.Am 3. Dezember startet "Zweiohrküken". Diesmal kämpfen Ludo (Til Schweiger) und Anna (Nora Tschirner) mit den Tücken des Beziehungsalltags.

Wieso sind Sie im wahren Leben kein Liebespaar geworden?

Tschirner Das würde ich jetzt auch gern mal wissen. Til, woran lag's? Was ist falsch gelaufen?
Schweiger Du warst immer vergeben, oder? Gut, du warst nicht immer vergeben. Aber wenn ich einen Film mache, kann ich mich doch nicht in meine Hauptdarstellerin verlieben!

Wie viele Filmküsse haben Sie als Leinwandpaar schon hinter sich?

Tschirner Einige.
Schweiger Beim zweiten Teil mussten wir wegen der verschiedenen Einstellungen noch mehr küssen. Bis wir irgendwann gesagt haben: Jetzt müssen wir aufpassen - in diesem Film wird zu viel geknutscht.
Tschirner Irgendwann hat sich die Knutscherei dann natürlich auch auf die Drehpausen ausgeweitet ... Kleiner Scherz.
Schweiger Es macht jedenfalls mehr Spaß, vor der Kamera jemanden zu küssen, den man mag und der gut küssen kann.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 3