Star Wars: Die letzten Jedi

Es sind erste Details durchgesickert

Zu "Star Wars: Die letzten Jedi" ist bisher wenig bekannt. Nun bekamen Disney-Aktionäre erstes Material zu sehen: Das wurde preisgegeben.

Wie geht es mit Rey (Daisy Ridley) und dem Droiden BB-8 in Episode acht weiter?

Wie geht es mit Rey (Daisy Ridley) und dem Droiden BB-8 in Episode acht weiter?

Am 14. Dezember 2017 kommt "Star Wars: Die letzten Jedi" in die deutschen Kinos. Bislang gibt es keinen offiziellen Trailer, doch Disney-Aktionäre haben jüngst erstes Material von Episode acht gezeigt bekommen. Journalist Daniel Miller von der Los Angeles Times war vor Ort und hat alle Fans via Twitter über die Inhalte der geheimen Szenen auf dem Laufenden gehalten.

"Wer bist du?"

In einem ersten Clip war laut Miller zu sehen, wie Rey () Luke Skywalker () ein Lichtschwert überreicht. In einem längeren Ausschnitt geht dieser Szene offenbar ein kurzer Dialog der beiden Figuren voraus. Darin fragt Luke Rey: "Wer bist du?" Eine Frage, die nach wie vor alle Fans seit "Das Erwachen der Macht" beschäftigt. Könnte Rey womöglich Lukes Tochter sein?

Weitere Szenen zeigten einen taumelnden X-Wing, der im Bauch eines riesigen Raumschiffs angegriffen wurde. Zudem waren in den Clips Chewbacca, General Leia Organa () und Finn () zu sehen. Leia sei laut Miller nur einen kurzen Augenblick auf dem Bildschirm erschienen und trug eine Militäruniform. Carrie Fisher hatte die Dreharbeiten vor ihrem Tod beendet. Sie starb am 27. Dezember 2016 überraschend nach einem Herzstillstand.

Zudem werden offenbar neue Planeten angeflogen: Berge, Ozeane, Wälder und Wüsten kamen vor. Sie sahen episch und exotisch aus, twitterte Miller. Fotos bzw. Videomaterial von den Clips gibt es bisher nicht, das Mitfilmen bzw. Fotografieren war strengstens verboten. Doch Millers Ausführungen machen definitiv Lust auf mehr. Vielleicht gibt es ja bald den ersten offiziellen Trailer...

Mehr zum Thema

Star-News der Woche