Dreharbeiten zu "Sex and the City"
© Wireimage.com Dreharbeiten zu "Sex and the City"

"Sex and the City" Kosmopolitische Überlegungen

Ist das spannend! Gerade haben die Dreharbeiten zu der Kino-Version von "Sex and the City" begonnen. Über die Geschichte ist so gut wie nichts durchgesickert. Grund genug für ein paar Spekulationen

Angeblich soll die Geschichte

um Carrie, Miranda, Charlotte und Samantha weitergesponnen werden. Startpunkt soll vier Jahre nach dem Serien-Ende sein. Jennifer Hudson wurde für die Rolle von Carries Assistentin verpflichtet. Schon stellt sich die erste Frage: Wozu braucht Carrie eine Assistentin? Sie hat doch ohnehin meist von zu hause aus gearbeitet. Allerdings ging sie ja zeitweise mit ihrem Buch auf Tour. Das wurde sogar verfilmt, scheint also ein ziemlicher Hit gewesen zu sein. Ist sie jetzt vielleicht Chefredakteurin?

Auf den ersten Fotos von den Dreharbeiten ist allerdings deutlich zu sehen, dass sie und Big immer noch ein Paar sind. Gott sei Dank! Das märchenähnliche Ende der Serie nach dem Motto "Und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende" scheint sich also zu bestätigen. Aber wie weit ist ihre Beziehung? Ob sie geheiratet haben? Oder vielleicht haben sie mittlerweile schon kleine "Bigs"?

Apropos Nachwuchs, da wurde auf den Fotos noch etwas offensichtlich. Charlotte ist hochschwanger! Das freut natürlich besonders, da sie von den vier Freundinnen ja immer diejenige war, die unbedingt ein Baby haben wollte. Allerdings befürchtete sie, biologisch keine bekommen zu können und entschied sich deswegen mit ihrem Mann für eine Adoption. Was ist mit dem kleinen, süßen Mädchen aus Asien, in dessen Foto sich Charlotte auf Anhieb verliebte? Vermutlich ist sie noch glücklich mit ihrem Scheidungsanwalt und Ehemann Harry Gold. Oder etwa nicht?

Was die Männer angeht, steht bei vielen Frauen eine Frage im Vordergrund: Wird Jason Lewis dabei sein? Die absolute Sahneschnitte spielte Smith, Samanthas Freund, der sich für sie sogar die Haare scheren ließ. Das war doch so romantisch! Die beiden müssen einfach noch ein Paar sein. Auf verschiedenen Fanseiten wurde gemunkelt, er habe den Vertrag für die Kinoversion unterschrieben, sei also mit an Bord. Hoffen wir's!

Was meinen Sie? Wie könnten die Geschichten um Carrie und Co. weitergehen? Ist das Happy-End zwischen ihr und John alias Mr. Big endgültig? Sind Miranda und Steve noch glücklich? Eins ist hoffentlich sicher: Die Freundschaft zwischen den Ladies scheint innig wie eh und je. Ist ja eigentlich auch wichtiger als die ganzen Männergeschichten. Oder etwa nicht?