Sex and the City
© WireImage.com Sex and the City

Sex and the City Gerüchte um Teil Drei

Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis und Cynthia Nixon sollen bald für den dritten Teil von"Sex and the City" vor der Kamera stehen. Die SATC-Macher fürchten, die vier Schauspielerinnen könnten zu alt werden

Der zweite Teil ist noch nicht fertig abgedreht und in den Kinos (Kinostart: 27. Mai), da gibt es bereits Gerüchte über "Sex and the City 3". Wie ein Insider der britischen Zeitung "The Sun" berichtet, fürchten die "SATC"-Macher, das Damen-Quartett um Sarah Jessica Parker könnte für die Rollen zu alt aussehen, wenn zwischen den Dreharbeiten für Teil Zwei und Drei einige Jahre liegen.

Weil es bei "Sex and the City" vor allem um die Mode und das Aussehen von Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte geht, sollen die vier Hauptdarstellerinnen auch im dritten Teil so frisch und jugendlich wie möglich auf der Leinwand erscheinen. Aktuell sind die Damen zwischen 43 und 53 Jahre alt.

Sarah Jessica Parker hatte schon 2006 gezögert, noch einmal in die Rolle der Kolumnisten und Stil-Ikone Carrie Bradshaw zu schlüpfen, weil sie sich "zu alt" fühlte. Über die neuesten Fortsetzungpläne der Produzenten sollen die vier Hauptdarstellerinnen dennoch allesamt entzückt sein. Schließlich soll dies ihr (vermutlich) letzter Film werden und sie möchten "Sex and the City" mit einem furiosen Ende abschließen.

kdi