Promi Big Brother 2017

Alle Kandidaten, Infos und News zur 5. Staffel

Wenn der große Bruder mit Kameras in allen erdenklichen Winkeln jeden Aspekt des Promi-Lebens ausstrahlt, können sich die Zuschauer auf leidende Trash-Stars, erotische Selbstinszenierung und enthüllungsreiches Bettgeflüster freuen. Für die 5. Staffel sind einige Neuerungen geplant. GALA.de hat alle Infos für Sie zu Promi Big Brother 2017

Promi Big Brother

Promi Big Brother

Termin und Sendezeit

Gesendet wird die 5. Staffel wohl wieder circa 2 Wochen lang. Der Start der ersten Folge dürfte zwischen Mitte August und Mitte September liegen, den vorigen Staffel-Starts nach zu urteilen. Dann dürfte PBB 2017 zwei Wochen lang, jeden Tag ab 22:15 und freitags um 20:15, auf Sat.1 gesendet werden. Auf welche Tage und Uhrzeiten letztendlich die Sendezeit verteilt wird, entscheidet sich aber erst noch.

Promi Big Brother 2017: Die Kandidaten

Bisher stehen die Kandidaten noch nicht fest. Schaut man sich die vermuteten Neuerungen bei 2017 an, ist klar: Die Teilnehmer werden bunter und zu fast allem bereit sein...

Neuerungen und Regeln in der 5. Staffel

BILD will erfahren haben, wie SAT.1 das Format aufpolieren will:

  • Kauf dich ein:
    Neben D-Promis soll dieses Mal auch ein ganz unbescholtener Normalo mit in den Container ziehen. Vielleicht wird der oder die zum Sympathieträger mit einer ganz bodenständigen Art – wer weiß. Fraglich ist allerdings, ob die Quotenhoffnung auch eine Gage bekommt. Gerüchten zufolge sind sogar 100.000 Euro fällig, um bei PBB 2017 mitzumischen. Ärgerlich allerdings, wenn der Teilnehmer dann nie den Luxusbereich, sondern nur die Kanalisation zu sehen bekommt. Das hätte man dann auch billiger haben können...
  • Wildcards:
    Neu sind auch die angeblich geplanten Wildcards, um die mehrere Bewerber kämpfen, welche ansonsten selbst für Promi Big Brother 2017 zu unprominent wären. Wie der Kampf der Zweitbesetzung im Container dann aussehen wird, ist allerdings noch unklar. Der Gedanke dahinter leuchtet aber ein: Wenn sich die Z-Promis darum prügeln, in die Show zu kommen, haben die das Sprungbrett in die Medien scheinbar ziemlich nötig. Die Nachwuchs-Promis werden dann auch im Bigbrother-Haus für einige skandalöse Szenen sorgen, um den Zuschauern im Gedächtnis zu bleiben.

Konzept & Ablauf

In der ersten Staffel 2013 gab es immerhin noch B-Promis zu sehen: Moderatoren waren und , gewonnen hat . Danach wurde das Konzept vielfach verfeinert. Seit 2014 treten bei Promi jedes Jahr zwei Teams gegeneinander um das Weiterkommen im Container an. Seit der dritten Staffel erkämpfen sich die Promis in der Duell-Arena das Vorrecht für den Luxusbereich. Die Verlierer gehen in den spartanisch eingerichteten Keller zu den Ratten oder müssen (noch) schlechtere Lebensbedingungen hinnehmen. 

Mario Basler

Liebeszoff wegen Jessica Paszka?

22.09.2016

Mario Basler

Promi Big Brother: Die Prüfungen

Die Herausforderungen im Big Brother-Haus sind vom Grad der Erniedrigung her Dschungelcamp-würdig, aber nicht ganz so eklig. Die Bewohner müssen zum Beispiel als zuvorkommende Bedienung die Gäste von "Oben" bedienen oder gegen blasen, was das Zeug hält. Mit den Herausforderungen können die Promis Sympathiepunkte bei den Zuschauern sammeln. Denn auch wenn die Teilnehmer einen Nominierten angeben können, entscheiden letztendlich immer die Zuschauer, welcher von den Kandidaten weiterkommt. Das Televoting spielt auch bei Promi Big Brother 2017 wieder die erste Geige.

Ben Tewaag und Co.

Die "PBB"-Stars feiern auf Ibiza

04.10.2016

Prinz Marcus von Anhalt lud seine "PBB"-Fre+e zu sich nach Ibiza ein

PBB 2017: Besser als im letzten Jahr?

Das letzte Jahr wurde , Sohn von Schauspielerin , zum Sieger gekürt. Allerdings bekamen das nur deutlich weniger Zuschauer mit, als SAT.1 sich erhofft hatte. Es reicht nun mal nicht, D-Promis wie Adoptiv-Prinz Marcus von Anhalt, oder Diven mit Zickenallüren, wie Jessica Paszka oder Richard Lugner-Ex , zusammen in einen Container zu sperren. Auch die Webshow bei Promi Big Brother 2016, mit dem sympathischen Sieger der zweiten Staffel , war ein nettes Extra, konnte aber den Quotenrückgang nicht aufhalten. Ob PBB 2017 bessere Quoten bringt, hängt auch von den Kandidaten ab – und den Skandalen.

Promi Big Brother 2016

Das sind die Kandidaten

Promi Big Brother 2017: Ben Tewaag, 40, Unternehmer und Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, 72, hofft, dass die Reality-Show "für alle Beteiligte lustig wird". Große Vorbereitungen gab es bei ihm jedoch nicht. "Ich habe die erste ‚Big Brother‘-Staffel gesehen, das war es", sagt er mit einem Lachen.
Mario Basler
Natascha Ochsenknecht
Protz-Royal Marcus Prinz von Anhalt wird ebenfalls in den TV-Knast ziehen. Das bestätigte der Sender in einem Video auf seiner Homepage. Darin gibt sich der 49-Jährige gewohnt selbstsicher. Schiss habe er keinen, doch er warnt: "Gebt mir keinen Alkohol, sonst werde ich zum Tier." Na, da dürfen wir wohl gespannt sein...

12

Skandale, Sieger, Sexy Szenen

GALA.de hofft auf viele intime und süße Momente und auch der eine oder andere Ausraster sollte bei Promi Big Brother 2017 nicht fehlen. So wie beim Zoff zwischen und der eskalierenden in der 4. Staffel. Irre sein ist schließlich menschlich oder wie war das?... Und heiße Szenen unter der Dusche mit Jessica Paszkas beiden schlagenden Argumenten in der Hauptrolle sind ja sowieso Pflicht. Für sie hat es am Ende aber doch nur für den fünften Platz gereicht und das obwohl sich das Model auch flirttechnisch so richtig ins Zeug gelegt hat. Knisternde Erotik und Flitchen-Gehabe reichen eben doch nicht aus, um die Zuschauer zu überzeugen. Big Brother is watching you - man muss es nur richtig zu nutzen wissen ... 
Auch Ex-Kandidat Menowin Fröhlich hat zu spüren bekommen, dass das Leben außerhalb des BB-Hauses nicht nur angenehme Seiten hat - er ist erneut straffällig geworden.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

© Gala

Star-News der Woche