Governors Ball, Wolfgang Puck
© Getty Images Governors Ball, Wolfgang Puck

Oscar 2010 Exquisites beim Governors Ball

Im "Hollywood & Highland Center" in Los Angeles findet nach der Oscar-Verleihung traditionell der Governors Ball statt. 1.500 Gäste werden hier im großen Stil mit exquisiten Speisen bewirtet und Chefkoch Wolfgang Puck serviert den Oscar in essbarer Form

Im großen Ballsall des "Hollywood & Highland Center" in Los Angeles findet nach der Oscar-Verleihung traditionell der Governors Ball statt. Für die Organisation ist Cheryl Cecchetto verantwortlich - zusammen mit einer Crew von rund 1.150 Angestellten sorgt sie für den reibungslosen Ablauf. Die 1.500 Gäste, darunter die Oscar-Gewinner/innen des Abends, Nominierte und ausgewählte Besucher, werden von Chefkoch Wolgang Puck mit einer exquisiten Speisenfolge bewirtet. Der kulinarische Clou: Der Kärntener und sein Team servieren den Oscar zum Essen.

Damit auch alle satt werden, wurde vorher groß eingekauft. Et voilà hier die unfassbar große Einkaufsliste:

- 7.200 Garnelen
- 4.800 Eier von freilaufenden Hühnern
- 4.000 Mini-Schokoladen Oscars
- 3.000 essbare Blüten
- 3.060 Brote in Oscar-Form
- 1.200 Flaschen Champagner
- 1.200 Kumamoto Austern
- 545 Kilo Bio-Hühner
- 545 Hummer
- 455 Kilo Wildlachs
- 227 Kilo "L'Etoile Du Nord" Zartbitter-Schokolade
- 227 Kilo Lauch
- 205 Kilo Erbsen
- 95 Liter Cocktail-Sauce
- 95 Liter Milch
- 75 Liter scharfen Senf
- 6,8 Kilo essbaren Goldstaub

Doch damit nicht genug, auch diese Dinge und Dientleistungen brauchte es, um die Party erfolgreich über die Bühne zu bringen:

- 150 Techniker
- 1.700 Technikerstunden für die Dekoration
- 5,6 Kilometer Elektro- und Verteilerkabel
- 0,4 Kilometer Leitungen
- 10.000 Blumen aus Neuseeland, Thailand, Holland und Equador


Eine Menge Arbeit haben Wolfgang Puck und sein Team sich da aufgehalst. Doch der Einsatz hat sich gelohnt: Auch in diesem Jahr war der Governors Ball wieder ein voller Erfolg!

kdi