Oliver Pocher packt aus bei "Global Gladiators"

Jetzt wird es schmutzig! Streit mit Alessandra um Geld und die Kinder

Oliver Pocher ist bekannt für seine spitze Zunge. Nun teilt der Comedian vor laufender TV-Kamera ordentlich aus. Ziel seiner Läster-Attacke: Ex-Ehefrau Alessandra Meyer-Wölden 

In der Öffentlichkeit gab sich Oliver Pocher, 39, über die Trennung von Alessandra Meyer-Wölden, 34, im Jahr 2013 stets zurückhaltend. Auch sie verlor in den Medien kein böses Wort über ihren Ex-Mann. Rosenkrieg? Fehlanzeige. Doch jetzt zieht der Comedian andere Seiten auf! In der ProSieben-Sendung  „“ (donnerstags, 20.15 Uhr, ProSieben) erhebt er schwere Vorwürfe gegen die Mutter seiner drei Kinder. 

Oliver Pocher äußert sich zu den Zwillingen von Alessandra Meyer-Wölden 

Zu Alessandras Baby-Glück - sie wurde im Mai Mutter von Zwillingen - hat bisher kein öffentliches Statement abgegeben. Bei "Global Gladiators" bricht er sein Schweigen. "Hast du Angst, dass deine Kinder jetzt untergehen?“ fragt ihn Schauspieler Raúl Richter im Hinblick auf die Tatsache, dass Alessandra mit ihrem zweiten Ehemann nun eigenen Nachwuchs bekommen hat. resignierte Antwort: "Ist doch klar, dass der Typ keinen Bock hat, drei Kinder groß zu ziehen von jemand, der da nicht ist."

Der Comedian hat Angst um seine Kinder 

Über 7.000 Flugkilometer trennen den Moderator von seinen beiden Söhnen und seiner Tochter, die seit der Scheidung mit ihrer Mutter in Miami leben. Dass Alessandra nun ein zweites Mal zur Welt gebracht hat, lässt ihn Böses ahnen. Seine Befürchtung: Der Stiefvater seiner Kinder werde die neugeborenen Zwillinge mehr lieben als die Pocher-Kids. "Meine Jungs werden die Leidtragenden sein. Es sind jetzt halt FÜNF Kinder", sieht der 39-Jährige schwarz. Angerer hakt nach: "Sie würde dir die Kinder nie geben, oder?" Pocher empört: "Natürlich nicht!" 

Pocher den Tränen nahe

Dass er seine Kinder nicht regelmäßig sehen kann, geht Pocher nahe. "Ich möchte, dass sie fest irgendwo sind“, sagt er sichtlich aufgewühlt über das Leben seiner Kinder. "Ich möchte, dass sie fest irgendwo sind. Ich finde, Amerika ist vom Aufwachsen und den Bedingungen, die es da gibt, nicht perfekt. Ich finde es ok, dass sie da sind. Aber ich möchte, dass sie auch das Deutsche und Normalität kennen lernen." Es ist einer der seltenen Momente, in denen der sonst so vorlaute Witzbold ganz still wird. So emotional hat man Pocher noch nie gesehen! "Alleine, wenn sie einmal im Jahr nach Deutschland kommen würden, um Deutsch zu lernen...", hadert er mit dem Umstand, dass sein Nachwuchs so weit entfernt von seinen Wurzeln aufwächst. Versuche, mit Alessandra einen Kompromiss über den Wohnort der Siebenjährigen und ihren jüngeren Brüdern zu finden, sind laut Pocher gescheitert. 

Global Gladiators

Global Gladiators 2017

Überraschendes Aus für einen der Favoriten!

23.06.2017

Alessandra bleibt stur

Er habe seiner Ex-Frau den Vorschlag gemacht, dass die gemeinsamen Kinder abwechselnd in Amerika und Deutschland leben könnten. Doch zu einer derartigen Einigung kam es nicht. Ob es da keine gerichtliche Regelung gäbe, will Angerer wissen. "Klar gibt es eine Regelung", sagt Pocher gefrustet, "aber da scheißt die drauf!" Eine offenbar ausweglose Situation. "Soll etwa einer von der Polizei kommen und sagen: 'Hier, jetzt mal mitnehmen?" schüttelt er resigniert den Kopf. 

Funkstille zwischen Pocher und Wölden 

Doch damit des Streits nicht genug: Auch das liebe Geld sorgt für reichlich Zündstoff. "Für die Kinder zahlen, für die Schule zahlen. Wenn ich rüber fliege, zahlen. Wenn die Kinder zu mir kommen, zahlen. Zahlen, zahlen, zahlen. Und sie bestimmt dann wann, wie wo", echauffiert sich der Entertainer über seine Ex-Ehefrau. Derzeit herrscht offenbar Funkstille zwischen dem einstigen Liebespaar: Alessandra habe den Kontakt aufgrund der Streitigkeiten über die Finanzen  abgebrochen, offenbart Pocher in der ProSieben-Show. 

GALA hat das Management von Alessandra Meyer-Wölden für eine Stellungnahme kontaktiert. 

Unsere Video-Empfehlung zu dem Thema:

Wochenlang lebten Oliver Pocher und Lilly Becker bei den Dreharbeiten zu "Global Gladiators" auf engstem Raum zusammen. Dass es zwischen ihnen dabei nicht immer friedlich ablief, verrieten die beiden im GALA-Interview.
© Gala

Mehr zum Thema

Star-News der Woche