Mikael Nyqvist
© WireImage.com Mikael Nyqvist

Michael Nyqvist Mission Hollywood

"Millenium"-Star Michael Nyqvist, der dort den Journalisten spielt, hat einen Fuß in der Tür nach Hollywood. Im nächsten Teil von "Mission Impossible", der bald in Prag gedreht wird, spielt der Schwede einen Bösewicht

Castingüberraschung: In "Missions Impossible 4" soll der Schwede Michael Nyqvist den Bösewicht und Tom Cruise für eine Spannungskurven-angemessene Zeit Kontra geben. Nyqvist wurde mit der Rolle des Mikael Blomkvist in der schwedischen Verfilmung von Stieg Larsons "Millenium"-Trilogie schlagartig erst Europa- und dann weltbekannt. Er und seine Filmpartnerin Noomi Rapace knüpfen derzeit gerade die ersten Kontakte nach Hollywood und angeln sich spannende Rollen.

Michael Nyqvist wird nach Berichten des Branchenmagazins "Hollywood Reporter" nun also sicher Teil des Casts um Tom Cruise, der neben ihm auch Jeremy Renner ("The Hurt Locker"), Simon Pegg ("Shaun of the Dead") und Paula Patton umfasst. Cruise und der Regisseur Brad Bird sowie ein kleines Team sind derzeit in Prag unterwegs, um Drehorte zu besichtigen. Die Dreharbeiten in Prag, Vancouver und Dubai beginnen demnächst, der Film soll im Dezember 2011 ins Kino kommen.

cfu