MC Hammer
© Getty Images MC Hammer

MC Hammer Vereint mit Vanilla Ice

MC Hammer und Vanilla Ice - die beiden HipHop-Stars der frühen 1990er - machen gemeinsame Sache. In einer Folge von MC Hammers neuer Reality-Show werden die zwei zusammentreffen

MC Hammer, mit bürgerlichem Namen Stanley Burrell, hat soeben eine eigene Reality-Show gestartet. Die Sendung läuft im US-TV unter dem Titel "Hammertime". Es geht um Hammers bewegtes Leben, seine große Familie - und ein Wiedersehen mit Vanilla Ice.

Schlabbrige Hammer-Hosen gibt's in der Sendung nicht - stattdessen bürgerliches Vorstadtleben mit fünf Kindern und einem Neffen. "Familie ist die Essenz der Show", so Burrell. "Ich möchte, dass die Leute uns alle kennenlernen, weil es sie überraschen wird. Sie werden sehen, dass ich in Harvard unterrichte und in erster Linie ein Familienmensch bin", sagte er der "New York Post".

Doch zwischen seinem Erfolg als MC Hammer und seinem Leben als Unternehmer Stanley Burrell liegen harte Jahre.

Nach dem Hit "U Can't Touch This" ging der Musiker komplett pleite. Später arbeitete er unter anderem als Prediger.

Vanilla Ice, der mit richtigem Namen Robert Van Winkle heißt, wird in "Hammertime" mitwirken
© Getty ImagesVanilla Ice, der mit richtigem Namen Robert Van Winkle heißt, wird in "Hammertime" mitwirken

Inzwischen widmet er sich mit Schwung den neuen Medien und ist begeisterter "Twitter"-Anhänger. Damit war er einer der ersten. "Es ist eine tolle Art, miteinander in Kontakt zu bleiben. Und es ist ein wichtiger Teil der Show", so Stanley Burrell.

Auch die Bosse des TV-Senders "A&E" sind begeistert von der Hammer-Show. "Es ist eine unglaublich authentische Familie. Sie gehen himmelschreiend süß und sehr natürlich miteinander um. Das ist nicht noch eine Doku-Soap", so Robert Sharenow.

Fans dürfen sich auch schon auf ein ganz besonderes Highlight freuen. "Bereitet euch schon mal auf eine große Wiedervereinigung mit mir und Vanilla Ice vor, die ihr nicht verpassen dürft", kündigte MC Hammer laut "New York Post" an.

jwa