Matthias Schweighöfer
© Kinowelt Matthias Schweighöfer

Matthias Schweighöfer Stimme ist großartiges Handwerk

Schauspieler Matthias Schweighöfer leiht Schildkröte Sammy in einem 3D-Kinoabenteuer die Stimme - und ist ganz begeistert

Lena Meyer-Landrut tut es. Axel Stein tut es auch. Und Matthias Schweighöfer ist auch schon infiziert: Alle drei sind Synchronsprecher für ein Animationsabenteuer rund um drei Schildkröten, das am 28. Oktober in die Kinos kommt. "Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage" erzählt in bunten Bildern die Geschichte des Schildkrötenpärchens Sammy und Shelly, das unglücklich getrennt und auf der Suche nacheinander im großen Ozean unterwegs ist. Dabei hilft Schildkröte Ray (Axel Stein). Die suchenden Meerestierchen werden von zwei Neulingen im Synchronsprechen mit Stimme versorgt: Sammy unterstützt der blondgelockte Schauspieler Matthias Schweighöfer, bekannt aus Filmen wie "Keinohrhasen", "Walküre" und "Das wilde Leben". Shelly bekommt ihre Stimme von Oslo-Goldkehlchen Lena Meyer-Landrut verliehen. Die kann nicht nur singen, sondern bekanntermaßen auch plappern.

Matthias Schweighöfer hatte bei seiner ersten Synchronarbeit viel Spaß, und das lag nicht nur an seinen netten Kollegen. Immerhin sei Stimmarbeit schon an der Schauspielschule ein wichtiges Thema gewesen, sagt der 29-Jährige und schildert im Interview die Arbeit an "Sammys Abenteuer".

Matthias Schweighöfer über das Synchronisieren

Video