Lupita Nyong'o

Rolle in "Star Wars"

Ist das die Aussicht auf den nächsten Oscar? Lupita Nyong'o wird im nächsten "Star Wars"-Film mitspielen

Lupita Nyong'o

Demnächst wird sie auch Außerirdische mit ihrem Schauspieltalent bezaubern: Oscarpreisträgern wird für "Star Wars: Episode VII" vor der Kamera stehen. Das teilte die Schauspielerin selbst über Instagram mit. "Endlich kann ich es laut und stolz sagen: Ich werde in eine ferne, ferne Galaxie gehen!", schrieb sie zu einem Bild, das den "Star Wars"-Schriftzug zeigte.

Der Film wird unter der Regie von momentan in Abu Dhabi gedreht. Neben Stars der ersten Trilogie der Reihe wie ("Han Solo"), ("Prinzessin Leia") und ("Luke Skywalker") werden außerdem Adam Driver und in der neuen Episode zu sehen sein.

Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, wurde als weiterer Neuzugang , die aus der Serie "Game Of Thrones" bekannt ist, zur Besetzung hinzugefügt.

Peter Mayhew

Hinter den Kulissen von "Stars Wars"

Peter Mayhew hat auf Twitter zahlreiche Archiv-Fotos vom "Star Wars"-Dreh in den Siebziger Jahren veröffentlicht. Ein aktuelles Bild ist auch dabei: Hier ist er Harrison Ford, der "Luke Skywalker" spielte, zu sehen.   Mayhew ist 2,18 Meter groß und hatte in der Vergangenheit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. 2013 bekam er künstliche Kniegelenke.
Harrison Ford als "Han Solo", Peter Mayhew als "Chewbacca", Mark Hamill als "Luke Skywalker" und Carrie Fisher als "Prinzessin Leia" (von links nach rechts) bei Dreharbeiten im Cockpit. "Ich habe das größte Lächeln von allen im Gesicht. Wirklich", schreibt Mayhew zu dem Foto.
Der hochgewachsene Brite Peter Mayhew war perfekt für die Rolle des Riesen "Chewbacca" - das Frisurenstyling am Set verlangte Hair- und Make-up-Artists wie hier Kay Freeborn allerdings einiges ab.
"Lange Nächte zum Proben waren normal", schreibt Peter Mayhew zu diesem Foto, dass Harrison Ford und Mark Hamill beim Textlernen zeigt.

13

"Ich könnte nicht begeisterter darüber sein, dass Lupita und Gwendoline im Cast von 'Episode VII' sind", ließ Produzentin laut "hollywoodreporter.com" in einer Stellungnahme mitteilen. "Es ist aufregend, zu sehen, wie dieses außergewöhnlich talentierte Ensemble Formen annimmt."

Bei der Besetzung hatte Lupita Nyong'o offenbar keinen Vorteil durch ihren Oscargewinn als beste Nebendarstellerin in "12 Years A Slave". Wie die Branchenwebsite weiter berichtet, soll Abrams bereits vor der Preisverleihung mit der 31-Jährigen über eine "Star Wars"-Rolle gesprochen haben.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche