Love Island 2017

Der erste große Streit und das erste Mal Sex

"Love Island" kommt nach Deutschland. In der Reality Show nach britischem Vorbild suchen elf Singles in mallorquinischer Urlaubsatmosphäre nach der großen Liebe. Dabei ist Sex vor der TV-Kamera ausdrücklich erwünscht - und auch äußerst wahrscheinlich, wie die Vergangenheit gezeigt hat

Kandidaten von "Love Island"

Kandidaten von "Love Island"

  • "Love Island" läuft ab 11. September 2017 um 20:15 Uhr, danach täglich ab 22:15 Uhr bei RTL2
  • jede Folge dauert gut 60 Minuten und das Finale steigt am 2. Oktober 2017
  • moderiert den Kampf der elf Kandidaten um die Gewinnsumme von 50.000 Euro

Alle Infos zu Terminen, Kandidaten und Sendezeiten

20. September 2017: Der erste Streit und das erste Mal

Gerade erst wurden Julian und Stephanie für ihr harmonisches Zusammensein von den Zuschauern belohnt, da folgt schon der erste große Streit zwischen den beiden. Bei Jan und Elena hingegen geht es nach dem gewonnenen Kuss-Spiel im Liebesnest heiß her. Am nächsten Morgen ist allen Zuschauern und auch den anderen Mitbewohnern klar: Da ging mehr! Für Kandidatin Chetrin geht es dafür nach Hause. 

19.September 2017: Basti und Linda fliegen nach Hause

Die Zuschauer durften abstimmen: Bei wem ist es Liebe, bei wem ist es nur Show? Große Erleichterung bei Traumpaar Stephanie und Julian, sie erfahren als erstes, dass die Fans an ihre Liebe glauben, und dürfen bleiben. Am Ende sind es Anthony und Mechele und Linda und Basti, die zittern müssen. Jetzt sind es die übrigen Islander, die entscheiden welches Mädchen und welcher Junge nach Hause müssen. Die Wahl fällt auf Basti und Lina. 

Love Island - Heiße Flirts und Wahre Liebe

Das sind die Kandidaten

Andre, 28 Jahre alt, ist von Beruf Stripper bei den SIXX PAXX und Animateur, wohnhaft in Augsburg und auf Mallorca.
Annika, 27 Jahre alt, ist Marketingmanagerin und Model aus Berlin.
Chetrin, 25 Jahre alt, ist von Beruf Buchhalterin und wohnt in Berlin.
Silvain, 23 Jahre alt, lebt in Essen und arbeitet als Selbstständiger Finanzmanager.

11

18. September 2017: Ist die Show ein Mega-Flop?

Seit einer Woche ist die Show "Love Island" jetzt bei RTL II zu sehen, doch die Begeisterung für das Format hält sich in Grenzen. Der Grund: zwischen den Kandidaten wollen einfach keine Funken sprühen. Stattdessen entwickeln sich unter den Teilnehmern langsam Freundschaften. Bromance statt heißer Flirt - damit scheint das Konzept der Sendung in Deutschland nicht aufzugehen. Droht RTL mit der Show eine Pleite?

18. September 2017: Zwei Jungs müssen die Insel verlassen

Nachdem es bisher die Jungs waren, die sich während der Paarungszeremonie ein Mädchen aussuchen durften, waren es letztes Mal die Mädels, die sich einen Partner suchten. Zwei Jungs gingen dabei leer aus und müssen die Insel verlassen: Silvain Wirkus, der zuvor mit Kandidatin Linda das Bett teilte, und Neuankömmling Sleiman, der offenbar keins der Mädels von sich überzeugen konnte.  

15. September 2017: Party im Partnerlook

Nach der tränenreichen Entscheidung und dem Abschied von Sabrina muss wieder gute Laune her. Nach einem von den Jungs zubereiteten Frühstück heißt es Partytime: Die Paare müssen im Partnerlook zur Party kommen und alte Geheimnisse der Kandidaten werden gelüftet. Am meisten Gesprächsstoff bietet dabei das Geheimnis von Julian und Stephanie; sie sollen sich schon vor ihrer Zeit bei "Love Island" gekannt und gedatet haben.

14. September 2017: Zweite Paarungszeremonie, eine Kandidatin muss gehen

Tag 3 in der Love Island Villa, die Neuankömmlinge Anthony und Mechele dürfen sich Partner für ein Date aussuchen. Mechele geht mit Stripper Andre und Model Anthony entscheidet sich für Elena. Am Ende der Folge steht dann eine Paarungszeremonie auf dem Plan. Kandidatin Sabrina muss gehen. 

Außerdem wird es immer ernster bei den Kandidaten, inkl. Eifersuchtsdramen und verletzten Gefühlen. Besonders Jan und Elena bekommen Beziehungsprobleme. Der tätowierte Schönling fühlt sich eingeengt, Elena ist gekränkt.

13. September 2017: Ein Kandidat bezahlte 8.000 Euro für seine Zähne

Beim ersten Spiel, Flaschendrehen, sollte Islanderin Sabrina den Jungen küssen, der ihrer Meinung nach 8.000 Euro für seine Zähne ausgegeben hat. Sie entschied sich für Maik und lag damit richtig. 

12. September 2017: So lief die erste Folge

Ob Herrenwahl oder Damenwahl; so richtig begeistert war keins der Geschlechter. Die Single-Boys durften ihre Favoritin aussuchen, doch vorher sollten die Mädels signalisieren, ob sie grundsätzlich Interesse hätten. Hatten sie nicht, zumindest nicht an allen: Julian, Andre und Silvain konnten auf den ersten Blick keine der Ladies von sich überzeugen. Nicht schlimm, denn sie durften sich trotzdem mit einem Girl ihrer Wahl zusammen tun. Dem Selbstbewusstsein der Kandidaten hat es nicht geschadet. 

12. September 2017: Kandidat Maik ist am beliebtesten

Besser lief es für Mitstreiter Maik: Der Kellner konnte gleich zwei Ladies von sich überzeugen. 

11. September 2017: Es geht los!

Zum Start von "Love Island" erzählt uns Moderatorin Jana Ina Zarrella, dass sie anfangs so ihre Bedenken um ihr Image hatte. In dem Original aus Großbritannien ging es ziemlich sexuell her.

7. September 2017: Die ersten Kandidaten äußern sich

In der Show wollen sie die große Liebe finden, dem Single-Dasein ein Ende setzen. Schon vor Beginn der Sendung am Montag haben einige Kandidaten sich jetzt gegenüber RTL2 geäußert. Der Kölner Barkeeper Jan findet zum Beispiel das Alleine sein am schlimmsten; "Ich bin kein Mensch, der jeden Tag Sex braucht", viel mehr ginge es ihm um tiefgründige Gespräche und "die Umarmung einer Person." 

Auch Mitstreiterin Chethrin weiß genau, was sie vom anderen Geschlecht will; "Optisch wie Ben Affleck" soll er sein, ein absolutes No-Go sind für das ehemalige Curvy Model "geizige Männer, ungepflegte Hände und ungepflegte Zähne." 

Der 24-jährige Julian kämpfte gerade erst im TV um das Herz von "Bachelorette" Jessica Paszka, jetzt probiert er sein Glück auf der Insel der Liebe, obwohl er von sich sagt, er sei "nicht so der Typ, der von einer zur nächsten hüpft." Ihm ginge es "wirklich um eine Beziehung und nicht ums schnelle Abenteuer." 

5. September 2017: Die Kandidaten stehen fest

RTL2 hat jetzt die Kandidaten für "Love Island 2017" in Deutschland bekannt gegeben. Manche von ihnen sind bereits in anderen Fernsehformaten auffällig geworden, wie beispielsweise Julian Evangelos, der schon in "Die Bachelorette" zusehen war. Bei "Curvy Supermodel" suchte hingegen Chetrin Schulze bereits ihr Glück. Stripper Andre Schimmel ist überdies Ausziehkollege von Dschungelcamp-Gewinner und dessen SixxPaxx-Boys.

Die Kandidaten von "Love Island"

Die Kandidaten des deutschen Ablegers sind Models, Stripper, Sportstudenten, ein selbstständiger Finanzmanager, ein Barkeeper und auch eine Krankenschwester ist dabei. Einige kennt man bereits aus gängigen Reality-Formaten. Wichtige Voraussetzung beim Casting war die Sexyness und erotische Offenheit der einzelnen Teilnehmer/innen:

  • Julian Evangelos, 24, aus Neuwied
  • Chetrin Schulze, 25, aus Berlin
  • Maik, 25, aus Essen
  • Andre Schimmel, 29, aus Augsburg/Mallorca
  • Linda Schwarz, 23, Düsseldorf
  • Elena, 25, aus Zürich
  • Annika Zschuppe, 29, aus Berlin
  • Silvain Wirkus, 23, aus Essen
  • Sabrina Jamnik, 25, aus Mannheim
  • Stephanie, 23, aus Königswinter
  • Jan Sokolowsky, 28, aus Köln

Love Island - Heiße Flirts und Wahre Liebe

Das sind die Kandidaten

Andre, 28 Jahre alt, ist von Beruf Stripper bei den SIXX PAXX und Animateur, wohnhaft in Augsburg und auf Mallorca.
Annika, 27 Jahre alt, ist Marketingmanagerin und Model aus Berlin.
Chetrin, 25 Jahre alt, ist von Beruf Buchhalterin und wohnt in Berlin.
Silvain, 23 Jahre alt, lebt in Essen und arbeitet als Selbstständiger Finanzmanager.

11

Das Konzept

Elf sexy Singles in Beach-Outfits sollen sich in einer luxuriösen Villa auf der Baleareninsel Mallorca näherkommen. Auf der Suche nach der großen Liebe kommt dabei der zwischenmenschliche Spaß nicht zu kurz. Küssen, flirten und etc. steht dabei ganz oben auf der Zutatenliste für das erfolgreiche TV-Format. Die sich gefundenen Paare schlafen zusammen in einem Bett und müssen sich mit der Ankunft immer neuer liebeshungriger Kandidaten arrangieren. Dabei helfen intime Dates oder schweißtreibende Spiele, aber auch Eifersucht schleicht sich erfahrungsgemäß ins Haus ein. Das Besondere: Die Gewinnsumme geht nur an ein Paar gehen, dass der Zuschauer per App-Voting bestimmt.

Jana Ina Zarrella

Sie schnappt Sarah Lombardi den TV-Job weg

07.07.2017

Jana Ina Zarrella wird Moderatorin der RTL-II-Show "Love Island"


Nach britischem Vorbild

Im britischen Fernsehen lief die erste Staffel von "Love Island" bereits im Jahr 2005 über die Mattscheibe. Damals suchten zwölf Singles das große Liebesglück auf dem Südseeinselstaat Fidschi. Nach zwei Staffeln war dann aber auch wieder Schluss. Erst 2015 folgte dann das Revival - und wie. Der Erfolg war grenzübergreifend, denn auch andere Länder wollten fortan ihr eigenes "Love Island". Dabei sind die Ingredienzien äußerst simpel: Singles, Urlaubsstimmung und eine Menge Sex. Man nehme noch ein wenig "Big Brother"-Umfeld sowie eine Prise "Adam sucht Eva" - fertig ist der "Love Island"-Mix.
In England wurde übrigens bereits für 2018 eine weitere Staffel von "Love Island" in Auftrag gegeben. Gute Voraussetzungen also, um in der deutschen TV-Landschaft ebenfalls durchzustarten.

Sex-Kuppelshow Love Island

Reiz ist geil! Heiße Show für den Herbst

14.07.2017

Love Island

Mehr zum Thema

Star-News der Woche